Avocado-Bananen-Schokoladen Mousse mit Karamellisierten Pistazien


Vor einige Zeit, bin ich zufällig, auf ein Rezept gestoßen, was mich wirklich absolut überrascht hat.
Das es ein rein Veganes Rezept ist, liegt nicht daran das ich etwa angefangen habe mich dem entsprechend zu ernähren ( wobei es erwiesener Maßen sehr Gesund sein soll ).
Aber für mich, ist dieses Lebenseinstellung einfach nicht geeignet.
Nichtsdestotrotz, gibt es das ein oder andere was wirklich großartig schmeckt.
So auch, diese Avocado-Bananen-Schokoladen Mousse.
Einfach eine umwerfend geniale Kombination.
Dazu auch noch absolut schnell zubereitet.
Und was ich ganz besonders spannend fand, war, das selbst mein Sohn, der ganz Gewiss niemals freiwillig eine Avocado anrühren würde, und schon gar nicht in Kombination mit Schokolade und Banane, hat seine Portion ganz genüsslich aufgefuttert.
So kann man, die kleinen und auch großen Menschen doch tatsächlich zu gesunder Ernährung bemogeln, ist doch irgendwie auch toll.
Avocado-Bananen-Schokoladen Mousse mit Karamellisierten Pistazien
Avocado-Bananen-Schokoladen Mousse mit Karamellisierten Pistazien

Zutatenliste

für 2-3 Portionen
2 reife Avocado 1 große reife Banane  80 g Vegane Schokolade mit Kokoasplittern ( zB.diese hier ) 30 g Agavendicksaft
30 g gehackte Pistazien
1 EL Zucker

Zubereitung


1. Die Schokolade langsam und nicht zu heiß schmelzen.
2. Die Pistazien mit dem Zucker in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten bis der Zucker beginnt zu schmelzen.
Dann schnell rausnehmen und auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen und auseinander brechen.
3. Die Avocado halbieren, den Stein entnehmen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. In einen hohen Behälter geben und die Banane schälen und in grobe Scheiben schneidedazugeben.
4. Mit einem Stabmixer Avocado und Banane fein pürieren. Den Agavendicksaft dazu geben und langsam die Schokolade einfließen lassen. Alles zu eine glatten Masse mixen.
In Portion Schüsseln umfüllen und mit  Bananenscheiben belegen. Zum Schluss mit einigen Pistazien bestreuen.
Avocado-Bananen-Schokoladen Mousse mit Karamellisierten Pistazien
Wer nun denkt, das diese " Mousse " unmöglich nach einer Schokoladen Mousse schmecken kann, dem versichere ich, das diese Variante, eine wunderbare Schokoladen Mousse ist.
Denn wenn selbst mein Sohn nicht bemerkt, das er da gar keine "echte " Schokolade isst, dann muss es wirklich toll sein.
Alles liebe Eure Stephie


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte