Australien hat keinen Bock auf Jens Büchner

Dem beliebten TV-Auswanderer Jens Büchner, bekannt als „Mallorca-Jens“ aus der TV-Doku Goodbye Deutschland droht ein kleines Hindernis für seine Teilnahme am nächsten RTL Dschungelcamp. Wie die BILD Zeitung wissen will droht ihm ein Einreiseverbot nach Australien.

Den Grund nennt die im Hinblick auf RTL-Formate notorisch gut informierte Bild-Zeitung: Nach Informationen des Blattes wurde der ehemalige Versicherungsvertreter Büchner am 15. Dezember 2014 wegen Anlagebetrugs vor dem Amtsgericht Lutherstadt Wittenberg (Az.: 416 JS 28022/12) angeklagt. Das Gericht verurteilte ihn zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe, ausgesetzt zu zwei Jahren auf Bewährung. Somit könnte das Dschungelcamp 2017 ohne Malle-Jens stattfinden. Denn: Vorbestraften droht in Australien ein Einreiseverbot.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021