Ausstellung in Stuttgart: STADTwerke

 Ausstellung in der Galerie Nieser, Stuttgart: STADTwerke - 13 Positionen zeitgenössischer FotografieUnter dem Titel “STADTwerke” präsentiert die Stuttgarter Galerie Nieser 13 Positionen zeitgenössischer Fotografie. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler zeigen ihren Blick auf urbane Welten, wobei nicht die dokumentarische Architektur-Fotografie im Vordergrund steht, sondern die subjektive Wahrnehmung und die künstlerische Reflexion des Themas Stadt. Eröffnet wird die Ausstellung am  26. November 2011.

 

Ausstellungsankündigung

Unter dem Titel “StadtWERKE” zeigt die Galerie Norbert Nieser vom 26. November 2011 bis 13. Januar 2012 13 Positionen zeitgenössischer Fotografie. 13 Künstler haben sich auf Streifzug durch deutsche und internationale Städte begeben und zeigen ihren Blick auf urbane Welten. Architekturfotografen gibt es viele, seit Bestehen des Mediums, jedoch steht bei der Werkreihe “StadtWERKE” nicht die dokumentarische Fotografie im Vordergrund. Vielmehr dienen die Motive als Ausgangspunkt einer komplexen künstlerischen Reflexion, die durch die fotografische Auseinandersetzung ihre Transformation erfahren und zum Bild werden. “Diese Gebäude mal sachlich-schlicht, mal verspielt gehören seit Jahren zum Stadtbild und doch nehmen wir sie oft nicht bewusst wahr”, beschreibt ein Künstler die Inspiration zu der Reihe “StadtWERKE”.

Die Künstler haben sich zum Ziel gesetzt, diese Bauwerke in einem anderen Licht, aus einer anderen Perspektive zu zeigen. Eine Sicht die sich erst auf den zweiten Blick erschließt. “Eine Erkenntnis, die immer wieder überrascht, bedenkt man, wie oft man in der Hektik des Alltags daran vorbeigelaufen ist.”

Der erstaunte Betrachter nimmt die gläserne Fassade einer Bank in Stuttgart in zahlreichen Variationen und Spiegelungen wahr. Ein Fragment wird durch die ungewohnte Anordnung zu einer fast unvorstellbaren architektonischen Erscheinung im Wolkenhimmel, ein zeitlos, entrücktes Objekt in einer entfernten Umlaufbahn. Eine besondere Tiefenwirkung entsteht durch die geometrischen Strukturen, die Formen, Linien und die extreme Perspektive. Unzählige Fenster eines Wohngebäudes werden durch die spielerische Positionierung und Verfremdung zu einer futuristischen Zwillingsgestalt, die einem eleganten Kreuzritter ähnelt, der noch mehr verbundene weibliche und männliche Kraft ausstrahlt.

Die Erdanziehungskraft scheint außer Kraft gesetzt und dennoch strahlt dieser Koloss mit seinen parallelen Linien, Rundungen und Proportionen eine harmonische Verbindung zwischen Ying und Yang aus.  Gestaltungsformen und Geometrie stehen auch im Mittelpunkt der Fotografien des Stuttgarter Airports. Die besondere Faszination entsteht durch die gekonnte Wahl des Ausschnitts und die Perspektive. Geometrische Formen, konkave und konvexe Linien, sowie ausdrucksstarke Details und das Spiel von Licht und Schatten geben den Fotografien ihre abstrakte Wirkung.

Night´n Day zeigt das neue Hauptgebäudes am Ground Zero in New York. “Aus der Dunkelheit ins Licht” stehen die Aufnahmen mit genau entgegengesetzten Kamerastandpunkten sinnbildlich für die Zerstörung und den Wiederaufbau. Gleichzeitig wird dem Betrachter der immerwährende Zyklus von alt und neu vor Augen geführt. So erfindet sich die Stadt durch die Architektur immer wieder neu und ein neues amerikanisches Symbol entsteht.

Die Galerie Norbert Nieser, Stuttgart, präsentiert vom 26. November 2011 bis 13. Januar 2012 unter dem Titel “StadtWERKE” Fotografien der Künstler Gabriele Billischek, Kathleen Buge, Rüdiger Förster, Stephanie Kayser, Cathleen Mack, Gunter Mattes, Birgit Möllentin, Mark Nagy, Markus Sattler, Hans-Jürgen Schieferdecker . Marlise Sifrig, Beate Strassacker, Evi Stubenbord.

Quelle: Galerie Norbert Nieser

- Artikel des Stuttgarter Wochenblatts zur Ausstellung

Wann und wo

Galerie Norbert Nieser
Grosse Falterstrasse 31/3
70597 Stuttgart

26. November 2011 bis 13. Januar 2012
Vernissage am 26. November um 20:00 Uhr


wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Du bist, was du isst
wallpaper-1019588
Blog to go - Tina auf der LBM 2018
wallpaper-1019588
Gotteshaus in der Felswand
wallpaper-1019588
Karte mit dem Designerpapier "Weihnachtszeit"
wallpaper-1019588
Schminktipps vom Profi – Boris Entrup #_hellobeautiful Roadshow – Kiel 2018
wallpaper-1019588
Rouladen vom Wasserbüffel mit Apfel-Schalotten-Füllung in Apfelwein-Sauce