Ausstellung in Dresden: Ort II

Ausstellung im Projektraum bautzner69 in Dresden: Ort IIOrte, die Spuren hinterlassen haben, Orte im Umbruch, öffentliche und persönliche Orte. In der Ausstellung ORT II werden neun unterschiedliche fotografische Ansätze präsentiert, die Bandbreite reicht von einer künstlerischen Auseinandersetzung mit Material aus privaten und staatlichen Archiven über dokumentarische Ansätze bis zur reinen Privatfotografie. Eröffnet wird die Ausstellung am 15. Juni im Dresdener Projektraum bautzner69.

Ausstellungsbeschreibung

Orte, die Spuren hinterlassen haben, Orte im Umbruch, öffentliche und persönliche Orte. Diese Ausstellung setzt inhaltlich die Ausstellung ORT fort, die die Kuratoren 2010 für die Kunsthalle München entwickelt hatten. In einem Text von Johannes Muggenthaler zur damaligen Schau heißt es: „Der Ort existiert auch ohne Menschen, aber die Menschen gibt es nicht ohne Ort. Jeder Ort, den der Mensch erblickt, ist Menschenort. Stirbt der Mensch, ist der Ort wieder bei sich oder er wird weitergereicht, anderen, neuen Menschen ausgeliefert. Wir leben größtenteils in einer weitergereichten Welt, an weitergereichten Orten. Gewissermaßen bereits getragene, manchmal ausgediente oder überarbeitete Orte. Die Secondhandorte stehen in Konkurrenz mit den hektischen Neuformulierungen der Jetztzeit, mit dem, was hinzukommt.“ Die Ausstellungsreihe gibt einen Einblick, in welcher Weise mit dem Medium Fotografie diese Orte dargestellt und aus welcher Motivation heraus Orte überhaupt dokumentiert und festgehalten werden.

In der Ausstellung ORT II werden neun unterschiedliche fotografische Ansätze auf neun Tischen präsentiert. Die Bandbreite reicht von einer künstlerischen Auseinandersetzung mit Material aus privaten und staatlichen Archiven über dokumentarische Ansätze bis hin zur reinen Privatfotografie. Der Betrachter wird eingeladen, sich innerhalb dieses Experimentierfeldes vergleichend und untersuchend zu bewegen.

Fotografie von Axel Boronczyk, Pigenius Cave, Anna Dasovic, David Heitz, Iris Janke, Jens Klein, Albrecht Pischel, Wolfgang Scheppe, Jana Schulz und Niels Stomps. Ausgesucht von Elmar Bambach, Jörg Koopmann und Birgit Vogel.

In Kooperation mit dem Kunstraum D21 in Leipzig (dort wurde die Ausstellung vom 12.5. bis 10.6.2012 gezeigt). Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Bücher & Hefte.

Quellen: Projektraum bautzner69Kunstraum D21 Leipzig

Wann und wo

Projektraum bautzner69
Bautzner Straße 69
01099 Dresden

16. Juni bis 14. Juli 2012
Eröffnung am Freitag, 15. Juni 2012 um 20:00 Uhr


wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen
wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv