[Ausgekotzt] Ich kann Sie sehen!

[Ausgekotzt] Ich kann Sie sehen!
Ich will nicht sagen, dass ich auf meinen Körper stolz bin. Naja, zumindest nicht auf alles davon. Ein paar Sachen an mir gibt es, mit denen bin ich sehr zufrieden. Aber ich habe es akzeptiert, dass ich bin, wie ich bin und trage meinen Schwabbel mit erhobenem Haupt mit mir herum. Auch, wenn ich ja jetzt daran arbeite.
[Ausgekotzt] Ich kann Sie sehen!
Den Anblick oben (beide Seiten natürlich) habe ich den Passanten in Aachen auch mal gegönnt. Ich habe alles andere als perfekte Beine und doch will ich bei den Temperaturen da draussen nicht darauf verzichten, ihnen ab und zu etwas Frischluft zukommen zu lassen. Ich sehe es einfach nicht ein, meine Stampfer in langen Jeans zu verstecken, denn das muss ich auf Arbeit schon gezwungenermaßen. In meiner Freizeit trage ich gern kurze Sachen. Gegen den berühmten Wolf, den man sich läuft, gibts diverse Tricks. Momentan warte ich auf eine spezielle Creme, die ich aber in Amerika bestellt habe.... Bis dahin mach ich's schlüpfig. Wenn man sich etwas wasserbasiertes Gleitgel auf die Innenseite dr Schenkel schmiert, hilft einem das Schwitzen sogar noch ;)
Die Leute reagieren sehr unterschiedlich auf mich und meinen Körper. Die meisten neutral, aber es gibt sowohl Menschen, die den Mikro-Ausdruck des Ekels (Lie to me lässt grüßen) nicht verbergen können als auch die, die mir zulächeln. Doch da weiß man manchmal nicht, ob das nun nett gemeint ist oder ob manche einen nicht irgendwie auslachen. Mir ist das egal, denn ich bin eben ich! Es gibt übrigens viele Männer, die anfangen zu flirten ^^ Die meisten sind mir aber leider zu alt. trotzdem tut es gut, immer wieder zu merken, dass manche Männer eben DOCH auf Kurven stehen!
[Ausgekotzt] Ich kann Sie sehen!
Mein Kleid konnte ich schlecht mit Shape Wear tragen. Wollte ich auch gar nicht, denn die ist nicht luftig. Ausserdem hätte man ja gar nicht das schöne Spitzen-Detail gesehen. Mir gefällt das wahnsinnig gut und ich kann ganz gut damit leben, dass man sieht, dass ich einen Bauch habe. Besonders, wenn dann der Wind von vorne kommt und den dünnen Stoff gegen meinen Körper drückt. Ich ziehe zwar den Bauch ein bisschen ein, aber ansonsten kann ich halt nichts dafür. Ich habe sehr schlechtes Bindegewebe und irgendwie liegt es auch in meiner Familie. Meine Tanten sind mega schlank, aber haben alle einen Bauch, insbesondere einen ziemlich prominenten Unterbauch. Bei mir ist das wegen des Bindegewebes leider eine kleine Fettschütze, aber die gehört nun mal zu mir. Sie stört mich nur, wenn ich schwitze xD

[Ausgekotzt] Ich kann Sie sehen!

Ja, tut mir leid, ich hab meinen Sport-BH an xD

Die meisten blicke der Menschen beziehe ich aber gar nicht mal auf meine Figur, sondern auf mein Tattoo. Es ist nun mal nicht alltäglich. Dicke Menschen gib es heutzutage wie Sand am Meer, aber wer ist schon so großflächig im Dekolleté tätowiert? Ist natürlich keine Neuheit, aber viele gibt es zumindest in Aachen nicht. Der Großteil meiner Mitmenschen schaut ein bisschen befremdlich und manchen kann man quasi an den Augen anlesen "Das muss weh getan haben..." und sehr oft werde ich darauf angesprochen, dass das doch richtig toll aussehen würde! Interessanterweise wurde ich noch nie beschimpft oder dergleichen mit meinen vielen Tattoos. Als ich allerdings in Aachen an einer Ampel stand, beobachtete ich auf der anderen Seite ein Paar mittleren Alters. Ich konnte sie auf Grund des Verkehrs nicht verstehen, aber das wilde Gestikulieren ließ eindeutig darauf schließen, dass sie sich über mich und meine auffällige, bunte Haut ausließen. Die Blicke waren wenig anerkennend und durch meine große Sonnenbrille hindurch schaute ich mir das ganze Spiel während der Rotphase an. Als wir dann grün hatten und aneinander vorbei mussten, sagte ich den Satz aus dem Titel... "Ich kann Sie sehen!" Das letzte, was ich von den beiden gesehen habe, war ein doch leicht schuldbewusster Gesichtsausdruck und da war ich auch schon vorbei. Ich habe wirklich nichts gegen Leute, die sich über meinen Körper reden und was ich damit mache. Aber das solle nie mit MIR tun! Mir ist zum ersten mal in dieser Sache die Hutschnur geplatzt. Ich hab nichts gegen die Blicke, die einfach meiner Figur gelten, die ich ja dann ganz gut als solche einordnen kann, wenn ich hochgeschlossen rumlaufe. Die Leute wissen ja nicht, dass ich 3x die Woche in ein Fitness Studio gehe, um den desolaten Zustand meines Körpers zu verbessern. Ich habe nichts gegen die irritierten Blicke, wenn ich meine Tattoos freilege. Nicht jeder hat den gleichen Geschmack. Aber diese Personen waren einfach geschmacklos!
Mein Kleid ist übrigens von EMP! Wenn jemand interessiert ist, fragt mich gern nach dem Link dorthin.
Habt ihr schon mal Anfeindungen gegen euch erlebt?Sei es verbal oder nonverbal gewesen, erzählt mir davon!

wallpaper-1019588
Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Schreibtischstühle ohne Räder
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen – The Speed Project DIY
wallpaper-1019588
Monitore mit Lautsprechern