ausgeflügelt: das Herz im Aargau

Die Habsburger waren viele hundert Jahre lang deutsche und später österreichische Kaiser. In der langen Dienstzeit ehelichten sie in zahlreiche andere Herrscherhäuser, so dass sie heute mit fast allen europäischen Königen verwandt sind.
Die Habsburger stammen aus der kleinen Gemeinde Habsburg im Kanton Aargau. Einer der erste war der Graf „Radbot von Habsburg“. Der verstarb 1045 und wurde in der Klosterkirche Muri neben seiner Ehefrau "Ita von Lothringen" beerdigt. Ihre Gräber kann man heute noch besichtigen. Ganz unscheinbar; in der Kirche vor dem Chirgitter. Im Fussboden zeigen kaum sichtbare Markierungen die Grablege. In der Mitte die Ita, rechts der Radbot und links sieben weitere Adlige aus der Familie der Habsburger.
ausgeflügelt: das Herz im AargauNebenan in der Loretokapelle befindet sich die Gruft, wo heutzutage die Habsburger beigesetzt werden. „Felix von Habsburg-Lothringen“ ist der letzte Neuzugang hier. Ende September dieses Jahres kam er hinzu.
Und in einer Nische hinter dem Altar stehen zwei silberne Urnen. Darin die Herzen von „Karl I.“ und „Zita von Bourbon-Parma“, dem letzten Kaiserpaar von Österreich.
Wohl an keinem anderen Ort in der Schweiz kann man mehr Könige und Kaiser angucken. Gut, alle sind tot und einige zudem unvollständig. Aber trotzdem...
.

wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
Geburtstag gluckwunsche tochter
wallpaper-1019588
Bruet, Ooche, Chies
wallpaper-1019588
Alles liebe zum valentinstag spruche
wallpaper-1019588
Spruche zum geburtstag karte