Auftrag ausgeführt…

… Herr Körting! Als gesetzestreue Staatsbürgerin war es mir natürlich ein Herzensanliegen, Ihrer Aufforderung sofort Folge zu leisten (Hervorhebungen von mir, damit ich das Wesentliche nicht vergesse):

„Wenn wir in der Nachbarschaft irgendetwas wahrnehmen, dass da plötzlich drei etwas seltsam aussehende Menschen eingezogen sind, die sich nie blicken lassen oder ähnlich, und die nur Arabisch oder eine Fremdsprache sprechen, die wir nicht verstehen, dann sollte man glaube ich schon mal gucken, dass man die Behörden unterrichtet, was da los ist.“

Melde gehorsamst: Bergedorf und Umgebung sind voller Terroristen! Hier nur ein kleiner Auszug meiner Beobachtungen. An der Bushaltestelle lungern ständig etwas seltsam aussehende Menschen herum, und damit meine ich gar nicht mal mich:

Auftrag ausgeführt…Hier sehen wir zwar nur zwei Personen, aber der dritte Mann flüchtete einfach schnell in die Kanalisation, bevor ich abdrücken (den Auslöser der Kamera natürlich!) konnte. Als ich die beiden wegen Bildung einer kritischen Menschenmenge zur Rede stellte, meinte der eine: „Klei Di an´n Mors.“ Arabisch ist das nicht, Hochdeutsch ist das auch nicht, also muss es wohl eine Fremdsprache sein. Ich habe denen erst mal die Ladung getrimmt und in den Stoffbeutel geguckt. Der hatte doch tatsächlich eine Rohrbombe bei sich. Da kann der zehnmal beteuern, dass es sich um eine Thermoskanne handeln würde. Mich täuscht man nicht. Sabbelte dann noch was von „Tee mit ‘m Schuss Rum“. Schuss! Da ham wir’s doch! Und seine Augen leuchteten, das war die pure Vorfreude auf das Paradies mit den 72 Jungfrauen! Ha!

Im Hintergrund dann tatsächlich eine Meute, bestehend aus DREI Personen, eindeutig eine Terrorzelle. Bevor ich diese Attentäter verhören konnte, flüchteten sie.

Eine weitere terroristische Vereinigung ließ nicht lange auf sich warten:

Auftrag ausgeführt…Der liegende Terrorist hat mehr Haare als bin Laden! Ich habe nachgezählt! Wenn das kein Beweis ist, was dann? Im Wagen ein kleinwüchsiger Mensch, der eindeutig auch kein Deutsch sprechen kann. Nummer 3, eine weibliche, erwachsene Person, entzog sich dem fotografischen Zugriff. Sehr verdächtig! Wenn das kein Beweis ist, was dann?

Im bzw. vorm Baumarkt… Lauter Attentäter, die sich eine Anleitung zum Bombenbau aus dem Internet gezogen haben:

Auftrag ausgeführt…Auch haben sich diese drei Herzchen noch nie bei mir blicken lassen, nicht mal ähnlich, was ja ebenfalls ein Kriterium ist.

Ein weiterer Gefahrenpunkt sind die Scheichsupporter. Mit unseren guten deutschen Steuergeldern (denn Terroristen sind bekanntlich nicht integrierte, arbeitslose Verbrecher, die sich mit staatlicher Unterstützung so lange schlafend stellen, bis sie geweckt werden, um tanken zu fahren) wird Benzin in Massen finanziert, und wir wissen ja alle, wo das herkommt:

Auftrag ausgeführt…Bitte unternehmen Sie etwas, Herr Kröting… ähm… Körting! Ich habe Angst!

Ich helfe Ihnen natürlich. Auf diese drei Terrorgesellen habe ich den tapferen Krieger Don Quijote angesetzt, schon seine Vorfahren waren in der Terrorbekämpfung aktiv:

Auftrag ausgeführt…Wenn die nicht etwas seltsam aussehen. Sprechen tun die gar nicht, immer nur swusch-swusch, das lässt tief blicken, aber glauben Sie man nicht, dass mal einer von denen bei mir vor der Tür stand und z. B. einen Kuchen vorbeigebracht oder nach Zucker gefragt hätte, wie das in guter, unverdächtiger Nachbarschaft üblich ist!

Zu diesen Gestalten hier muss ich wohl nichts mehr sagen, oder?

Auftrag ausgeführt…Zumindest nicht zu dem Typen mit der Schubkarre. Das ist doch kein anständiger deutscher Gartenzwerg! Meine Damen, meine Herren, beachten Sie die grün-weiße Farbgebung, das gehört so nicht. Und der kleine daneben, der einfach so in der Gegend herumfaulenzt — niemals käme das einem deutschen Gartenzwerg in den Sinn! Die rrrotbezipfelten, die fleißig mit ihren Laterrrrnen das Licht der Errrrkenntnis zum deutschen Volk tragen, ja, DIE sind korrrrekt!

Unter Einsatz meines Lebens habe ich übrigens einen Terroristen dingfest gemacht, ich hoffe, Sie verzeihen mir die Eigenmächtigkeit, Herr Körting, aber diese Kreatur ist eine dermaßen große Gefahr für unsere Demokratie, dass ich einfach handeln musste:

Auftrag ausgeführt…Ein Krötensoldat!!! Bitte lassen Sie ihn umgehend abholen und nach Guantanamo bringen. Vielen Dank.

Mein nächster Bericht folgt demnächst. Immer wachsam, immer Denunziant, dann klappt’s auch in diesem Land! — gez. Ihr BlogBlockwart



wallpaper-1019588
Google Pixel 3 Lite (XL): Angeblich sind zwei Modelle geplant – so sehen sie aus
wallpaper-1019588
"Mission: Impossible - Fallout" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Foto: Fliederblüten
wallpaper-1019588
Die Clanx war der Anfang
wallpaper-1019588
Das Zend Framework geht zur Linux-Foundation
wallpaper-1019588
Ein Tag in Venedig mit Kindern