Aufruf zum Tag der Menschenrechte

Iran[per Mail]

10.12.2010- Kundgebung vor iranischer Botschaft 14.00 Uhr

Protestkundgebung gegen die Islamische Republik Iran

Protest gegen Hinrichtung, Steinigung und systematische Verletzung der Menschenrechte!

Die Geschichte der islamischen Republik Iran ist seit der Machtergreifung des Regimes mit Repressionen, Verhaftungen, Folter, Hinrichtungen, Steinigungen, Terror und drakonische Strafen wie Abtrennung von Körperteilen und Auspeitschungen eng verbunden. An kaum einem Tag werden die Menschenrechte nicht verletzt, sogar die Hinrichtung von Minderjährigen Straftätern gehört zu den Vorgehensweisen des Regimes.

Ein wichtiger Bestandteil des Kampfes und des Widerstands in Iran in den letzten 18 Monaten ist der fortdauernde Schrei von freiheitsliebenden Menschen, die in den letzten 31 Jahren Nein zu islamischen Regime gesagt haben und sich trotz Folter, Gefängnis und Hinrichtungen immer mehr für die Freiheit von politischen Gefangenen, Versammlungs- und Organisationsfreiheit, die Trennung von Staat und Religion und die Befreiung von Frauen einsetzen.

Wir fordern alle freiheitsliebenden Menschen auf,

· Für die Freiheit für alle politische Gefangenen,

· Gegen die Todesstrafe und Steinigungen,

· Für uneingeschränkte politische Freiheiten, Versammlungs- und Organisationsfreiheit

· Für ein Tribunal gegen die Verantwortlichen der Verbrechen der letzten 31 Jahre in Iran

· und als Unterstützung der Protestbewegung des iranischen Volkes

zahlreich und zeitgleich mit anderen Menschen, die in Brüssel und andere Städten in Europa und Nordamerika, an unsere Protestkundgebung teilzunehmen, um gegen die systematische Verletzung der Menschenrechte in der Islamischen Republik Iran zu demonstrieren.

Gastrednerin: Pari Rafi, Liga zur Verteidigung der Menschenrechte in Iran

Veranstalter:

Komitee zur Unterstützung der politischen Gefangenen im Iran-Berlin e.V.

Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V.

Zeit: Freitag, 10.12.2010, um 14 Uhr

Ort: Vor der iranischen Botschaft in Berlin

Podbielskiallee 67, Berlin Dahlem, U3- Podbielskiallee

Veranstalter:

Komitee zur Unterstützung der politischen Gefangenen im Iran-Berlin e.V.

Greifswalder Str. 4, D-10405 Berlin

Tel. : +4930-42023399, E-Mail: [email protected]

Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V. (IPRBERLIN.COM)

Reuterstr. 52, 12047 Berlin

Tel.: +4930-62981530/ Fax :+ 4930-62981531, [email protected]

Unterstützer: CODE e.V.


wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 2
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
5G-Auktion in der Schweiz beendet, Swisscom sichert sich die meisten Frequenzen
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
Fünf Fakten über Glycerin
wallpaper-1019588
Poster Store
wallpaper-1019588
Rindersteak, Kartoffelstampf, Kräuterbutter, Kohlrabi-Möhren-Gemüse
wallpaper-1019588
Rezension: Eat good