Aufgeteet und aufgetischt in Windischgarsten

Wien (Culinarius) Am Golfplatz Windischgarsten Pyhrn-Priel wurde am 29. September kräftig umgerührt. Bei der 7. Hotel & Gastro Golf-Weltmeisterschaft tauschten 135 Top-Gastronomen und Hoteliers den Kochlöffel gegen den Golfschläger.

Mit dabei im Kampf um den beliebten Weltmeistertitel der Hotellerie und Gastronomie waren Reinhard Stocker von der Red Bull Gastro, Christoph Dilly als größter heimischer Hotelier, C+C Pfeiffer-Vorstand Thomas Panholzer und Grill-Vizeweltmeister Franz Kupetzius.

Den Weltmeistertitel bei den Damen holte sich Ingrid Heidingsfelder. Weltmeister bei den Herren wurde Marcel Wagner.

Die Sonderwertung Nearest to the bottle gewannen Emma Robiczek (Linzer GC Luftenberg) und Karl Ambrozy (Golfclub Weitra). Elfi Strohmayer (Golfclub Murtal) und Fritz Greinecker (Linzer GC Luftenberg) konnten die Sonderwertung Longest Drive für sich entscheiden. Als hole in One Preise gingen ein Audi und 50 Kilo Julius Meinl Kaffee in das Rennen. Leider blieben sie ohne Gewinner.

Ihr großes Finale fand die 7. Hotel & Gastro Golf WM im Dilly Resort. Regionale Köstlichkeiten aus Küche und Keller, darunter Nationalpark Kalkalpen Bio-Rind, gaben dem Event abschließend die krönende Würze.

Die Organisatoren Dilly Horst und Schwarz Sigi freuten sich einmal mehr über diese gelungene Auflage der kulinarischen Golfpartie in Pyhrn-Priel.

Fotocredit: ©Golfclub Windischgarsten Pyhrn-Priel


wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto