Aufgetankt! / Refueled!

Nun ist es also hier, das Jahr 2014! 2013 war für mich ein turbulentes Jahr, wenn auch gleichzeitig sehr ruhig… nachdem das erste halbe Jahr sehr “voll” war, und ich realisieren musste, das es so nicht weitergehen kann, folgten ein paar Monate der Ruhe und Erkenntnis.

So its here now, the year 2014!! 2013 was a tumultous year for me, and at the same time very quiet… since the first half of the year was very “full”, and I had to realize that this is not the way it can go on, a few months of silence and awareness followed.

Ich hatte das Glück mich einige Monate nur auf mich konzentrieren zu dürfen – ohne Arbeit, ohne Verpflichtungen (abgesehen von Haushalt, Haustieren und Ehemann ;-)). Im Nachhinein betrachtet war das genau was ich zu dieser Zeit gebraucht habe! Ich konnte viele Emotionen verarbeiten, viele Gedanken zu Ende denken und sowohl körperlich als auch geistig Energie tanken.

I was lucky to be able to concentrate solely on me for some months – without work, responsibilities (besides a household, our pets and my husband ;-)) In retrospect this was exactly what I needed! I could process emotions, think lots of thoughts to the end and fill up my energy tanks (mental as well as physical).

Mini + Ich / Mini + Me

Mini + Ich / Mini + Me

Sehr geholfen hat mir dabei eine liebe Therapeutin, die mir nicht einfach nur Entspannungstechniken beibrachte um damit die Symptome meines Burnouts zu bekämpfen, sondern mit mir an die Wurzel des Problems ging und mich so mir selbst wieder näher brachte. Ein wichtiger Ansatz dabei war der des inneren Kindes.

A great therapist helped me by not only teaching me relaxation techniques to cope with symptoms but finding the roots of my problem and bringing me closer to myself again. A great technique for that was the one of the inner child.

Ich lernte, wie ich Kraft tanken kann, welche Aktivitäten mir Kraft geben und welche sie mir rauben, das Schlaf nichts Unnötiges ist, das man auch einmal ruhen darf. Und das es ein Zuviel des Guten gibt – es kommt immer auf das Maß der Dinge an, man kann sich auch zu viele Gedanken über alles machen oder zu viel Sport machen.

I learned how to fuel up, which activities give me energy and which ones take them, that sleep is nothing unnecessary, that I’m allowed to relax. And that there is too much of a good thing – it always depends on the measure of things, you can think too much about everything or make too much of sports.

Aufgetankt! / Refueled!

Mein Fokus 2014 liegt jedenfalls weiter bei diesem Maß der Dinge – Balance ist das Stichwort und somit mein Wort für 2014! Im letzten Jahr habe ich es geschafft, meinen Körper und Geist wieder in diese Balance  zu bringen, nun gilt es diese auch zu erhalten.

My focus for 2014 is again the Balance. This is my word for 2014! I could bring my body and mind in balance last year, now its time to keep it!

Ich wünsche euch einen tollen Jahresbeginn, nutzt ihn um Bilanz über das alte Jahr zu ziehen und Pläne für die 365 unbeschriebenen Tage vor euch zu schmieden – ihr könnt alles tun und machen was ihr wollt, vergesst das nicht!

I wish you a great start of the year, use it to draw a balance over the old year and make plans for the next 365 days in front of you – you can do whatever you want, don’t forget that!

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day



wallpaper-1019588
Weltpremiere: AIDAcara erobert als erstes Schiff von AIDA Australien
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Wichtige Termine !!!!!
wallpaper-1019588
Die Wilde Jagd: Verführung
wallpaper-1019588
Putzmittel muss nicht immer gekauft sein....ich habe es mal selber gemacht! #FrechVerlag #Buch #Review
wallpaper-1019588
Wie man doppelte Kindheit schenken kann – Fotobücher