Aufgebraucht im Februar 2012


Auch im letzten Monat habe ich wieder fleißig die leeren Fläschchen und Sachets, die in meinem Badezimmer so angefallen sind gesammelt. Das Aufbrauchen klappt ganz gut, und bis auf dekorative Kosmetik habe ich auch nicht all zu viel nachgekauft. Mein Badezimmerschrank hat endlich wieder Luft. Juhu!
Blog 040
TBS Coconut Shower Cream – Die kaufe ich häufiger mal, besonders zum Rasieren empfinde ich die Shower Cream als sehr angenehm. Allerdings ärgert mich die harte Flasche, aus der ich immer kaum etwas herausbekomme.
Kneipp Bodylotion Lavendel – Sie ist noch nicht leer, aber leider nach wenigen Monaten bereits umgeschlagen und müffelt komisch. So etwas entsorge ich ohne Pardon. Wirklich schade.
Lancôme Creme-Mousse Confort – Für Review klick!
Alterra Cremeseife Milch&Rose – Fand ich super enttäuschend, die Seife war weder cremig, noch duftete sie nach Rose. Auch die Reinigungswirkung ließ zu Wünschen übrig.
Isana Deospray Secret Rose – Anfangs recht ansprechend, irgendwann hat mich der Duft nur noch genervt. Deo-Wirkung war ok. Positiv muss ich den Sprühmechanismus erwähnen. Selbst mit eingecremten Händen lässt der sich gut bedienen.
Tetesept Ägyptisches Kleopatra Bad – Für Review klick!
Isana Duschöl – Duschöle finde ich irgendwie alle gleich, egal um welche Marke es sich handelt. Sie sind praktisch bei sehr trockener Haut bei winterlicher Heizungsluft und machen sich auch gut zum Foundation-Pinsel auswaschen (man muss aber nochmal mit normaler Seife nachwaschen.) Ich kaufe immer mal wieder eine andere Marke.
Korres Handcream mit echtem Thymian-Honig – Hier weiß ich nicht so recht. Sie duftet nicht nach Thymian und auch nicht nach Honig, vielleicht ganz entfernt nach beiden, und auch nur mit sehr viel Phantasie. Sie pflegt die Hände ausgesprochen gut, zieht aber ewig nicht ein. Der Preis lag glaube ich bei mehr als 10 €. Ich würde sie mir denke ich nicht wieder kaufen, hauptsächlich aber, weil ich den Duft nicht mag,
Nivea Reinigungstücher für trockene Haut – diese hatte mir Nivea freundlicherweise in einem Überraschungspaket zum Test zur Verfügung gestellt. Da ich eher fette Haut habe, habe ich sie nur zum Abschminken der Augenpartie verwendet. Ich bin ganz vernarrt in den tollen Nivea-Duft. Er erinnert mich immer an meiner ersten Kosmetikprodukte. Nostalgie pur. Zum Abschminken funktionierten die Tücher super, allerdings habe ich sie nicht so gut vertragen. Meine Augen brannten und wurden sehr schwer und müde nach der Anwendung.
Dreckspatz-Bad mit Rose&Vanilleduft – mein absolute Badefavorit im Februar. Ich hab sogar 4 Päckchen verbraucht ;.-) Rosa Badewasser und ein grandioser natürlicher Duft aus Rose und Vanille. Dreckspatz ist eigentlich Naturkosmetik für Kinder, aber das kann für Erwachsene doch nicht schlecht sein!
Douglas Vanilla Hand and Nail Cream – Hatte ich als Weihnachtsgeschenk bekommen. Sie hat wohl nur um die 2-3 € gekostet. Eigentlich dachte ich, die wäre grottenschlecht. Sie hat sich dann aber nicht zuletzt, wegen des lecker zarten Vanillekipferl- Geruches zu meinem Liebling im Februar gemausert.
Burt’s Bees Coconut Foot Cream – Eine Liebe auf den zweiten Blick. Beim ersten Test, war ich so enttäuscht, weil die Creme nach Pfefferminz riecht, und das mag ich eigentlich gar nicht. Außerdem hat sie eine ganz eigenwillig fette Konsistenz. Irgendwann habe ich sie aber lieb gewonnen, denn hinter der Minze schnuppert man auch tatsächlich Cocos hervor. Die Kombi ist ziemlich abstrus, aber sie hat etwas. Wenn man die Füße abends eingecremt hat, sollte man vorerst das Bett nicht mehr verlassen, da sonst die Gefahr besteht, dass man auf Fließen oder Parkett ausrutscht, so geölt sind die Sohlen dann ^^
 Hattet ihr schon das Vergnügen mit einem dieser Produkte? Wie waren eurer Erfahrungen?

wallpaper-1019588
7 Content-orientierte Blog-Geld-Methoden
wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen
wallpaper-1019588
#1253 [Review] Manga ~ Candidate for Goddess
wallpaper-1019588
[Manga] Hell‘s Paradise [3]