Aufgebraucht: Balea Dusche & Creme Pitaya

Zunächst muss ich euch eine kleine Geschichte erzählen:
Als ich vor 3 Jahren meine Ausbildung angefangen habe, musste ich auch ziemlich schnell eine Cyanid-Eichreihe machen. Wieso Cyanid? Wie ihr vielleicht wisst, habe ich meine Ausbildung in einem Chemischen und Lebensmitteluntersuchungsamt gemacht, demnach haben wir zB die Mandeln von Zentis, Lindt und Co. untersuchen müssen (die ja zahlreich in Aachen angesiedelt sind). Jetzt wisst ihr übrigens auch, warum ich in den letzten drei Jahren 10 kg zugenommen habe! :D
Jedenfalls musste ich eine neue Eichreihe für eine Analyse herstellen und bekam plötzlich überall Ausschlag an den Armen. Da ich zeitgleich noch mit Pyridin gearbeitet habe, wusste ich nicht, woher der Ausschlag nun kam. Also musste ich schleunigst zu einem Hautarzt fahren, der dann auch direkt einen umfangreichen Allergietest angeordnet hat. Heraus kam, dass ich nicht mehr mit Pyridin und Blausäure arbeiten durfte, leider stellte der Arzt aber auch einige andere Kontaktallergien fest, unter anderem Cocoamidopropylbetain. Häh? Ja, genau, das dachte ich auch.
Kenn ich nicht, brauche ich also auch nicht drauf achten.
Denkste! Nach jedem Duschen und Haarewaschen wurde der Ausschlag schlimmer, meine Arme waren feuerrot und nässten. Also bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, mal auf die Shampoo- und Duschgelflaschen zu gucken. Und was sahen meine müden Augen? Richtig: Die Coco-Kacke.
Also bin ich schnell in den nächsten DM und habe dort bestimmt eine Stunde damit verbracht, alle Shampoos, Duschgele, Seifen, Reinigungscremes etc. durchzulesen. Überall war die Coco-Kacke drin, ich habe nur ein einziges Duschgel ohne gefunden: Das Duschöl von Balea. Dazu aber ein andermal mehr.
Tut mir bitte den Gefallen und schaut mal auf euren Shampoo- und Duschgelverpackungen nach, ob ihr ein Produkt ohne Cocoamidopropylbetain oder Coco-Derivate findet!
Mittlerweile ist mein Ausschlag fast weg, ich habe mich also gewagt, etwas neues auszuprobieren, daher durfte das Balea-Duschgel mit. Und was soll ich sagen? Der Ausschlag ist nicht zurückgekehrt, der Geruch ist super, die Textur wie gewohnt. Aber nachkaufen? Nö! Dazu gibt es viel zu viele andere tolle Geruchsrichtungen, die muss ich alle ausprobieren.
Hier der Kandidat:
Aufgebraucht: Balea Dusche & Creme Pitaya
Aufgebraucht: Balea Dusche & Creme Pitaya
Ihr solltet die Duschgele von Balea unbedingt ausprobieren, mit (ich glaube) 79 Cent kann man nicht viel falsch machen.
Und weil es so lustig ist, hier noch ein Lied für euch:

Den Text findet ihr auf fast jeder Balea-Duschgelpackung! :D
Kennt ihr die Duschgele von Balea oder kauft ihr lieber andere Marken?

wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Lesepotpourri August bis Oktober
wallpaper-1019588
LUPUSEC XT2 Plus Alarmanlage
wallpaper-1019588
Kostenlos: Neues Yomimono nun erhältlich
wallpaper-1019588
Restaurant: Shudu China Restaurant, Dimsum-Szechuan-Küche, Hamburg