Aufbewahrung von Küchenuntensilien - Teil 1

Und weiter gehts direkt mit dem ersten Blogpost zur neuen Küchen-Serie :)
Da in unserer aktuellen Wohnung bereits ein Küche eingebaut war, hatten wir wenig Einfluss auf die Gestaltung. Daher haben wir auch nur 2 Schubladen (eine große für Besteck und eine kleine, die eigentlich für kaum was Platz hat) und beim Einräumen der Küche standen wir vor einem Problem. Wohin mit den Küchenutensilien, also mit Pfannenwender, Schneebesen & Co.? Normalerweile haben wir sowas immer in einer Schublade gehabt, aber die Option fiel nun weg. Also was macht man? Man geht zum blau/gelben Schweden und sieht sich dort mal um. Dort sind wir dann auf diesen Behälter gestoßen:
Aufbewahrung von Küchenuntensilien - Teil 1 Dieser Behälter stammt aus der Ordning-Serie und es gibt ihn in zwei Größen. Einer ist für Besteck gedacht, was ich persönlich nicht so toll finde. Der andere aber ist für Küchenutensilien gedacht & ist daher ein bisschen höher. Ansonsten sehen beide gleich aus. Der kleinere kostet 2,49€, der größere Behälter kostet 4,99€. Da es bei unserem Besuch allerdings nur den kleineren Behälter gab und wir nicht warten wollten, haben wir den mitgenommen und sind damit auch nach über einem Jahr noch immer sehr zufrieden. So siehts bei uns aus:
Aufbewahrung von Küchenuntensilien - Teil 1
Was ich daran besonders praktisch finde: Man hat beim Kochen alles in Griffweite. Der Behälter steht nämlich direkt neben dem Herd und somit kann man schnell nach dem richtigen Helfer greifen. Das spart Zeit, da man nicht suchen muss und es brennt auch nicht so schnell etwas an :D
Als nächstes zeig ich euch weitere Alternativen zur beliebten Schublade.
Viele Grüße,
Aufbewahrung von Küchenuntensilien - Teil 1

wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen