Auf zur größten Party des Jahres

We bring peace to the world,
Come and join our Street Parade,

 Im Jahre 2002 nach dem Herrn, bin ich damals mit 19 Jahren, für einen Job in die Schweiz gegangen. Am ersten August, der zufälligerweise auch der Nationalfeiertag der Schweiz ist, bin ich in die Schweiz eingereist.

Wir überspringen 10 Tage. Samstag 10. August 2002 strömender Regen. Der kleine Symm steht am Bahnhof seiner neuen Heimstadt Zofingen. Und wo fährt er alleine hin? Zur Streetparade 2002.

Auf zur größten Party des Jahres

Ich kannte damals nur meine direkten Kollegen, zu den anderen hatte ich noch kaum Kontakt. Kein Internet usw. Aber “Scheiß drauf” dacht ich mir. Da fährt du jetzt hin. Also ab nach Zürich. Ab zu meiner ersten Parade. Ich war damals erst ca. 2 Jahre dem Techno verfallen. Ich war nie auf einer Loveparade geschweige den auf einem der sonstigen Festivals.

 

Nach ca. 45 Minuten Zugfahrt war ich in Zürich, zum ersten Mal in einer großen Schweizer Stadt. Und alles voller Menschen. Geile Musik, Scheiß Wetter und Kuriose Aufmachungen. Auch wenn ich allein war ich habe den Tag damals richtig genossen. Ich war zwar nicht mehr in Clubs oder sonstiges. Aber man lernt ja immer einige Leute kennen mit denen mal Spaß haben kann.

Auf zur größten Party des Jahres

Ich war vom Parade Virus infiziert. Diese Erlebnisse wiederholten sich dann immer wieder, so das meine Parade History mittlerweile so aus sieht

Da nach dem tragischen Unglück von 2010 in Duisburg die Loveparade begraben wurde. Dachten wir uns, warum nicht auf Streetparade nach Zürich. Also haben wir uns umgeschaut und haben für 30€ eine Busfahrt gebucht. 6:00 in Mannheim los und um 02:00 Sonntag wieder von Zürich Richtung Heimat. Das heißt ca. 30 Stunden auf den Beinen.Morgen um 5:15 werde ich abgeholt, so das wir ca. 5:45 am Bahnhof sind. Nach 6 Stunden Busfahrt sind wir dann gegen 12 Uhr in Zürich. Dann wird 14 Stunden die Parade gerockt, gefeiert und getrunken.Ich freu mich sooooooooooo drauf. Endlich wieder Streetparade. Auch wenn das Wetter nicht so dolle werden soll. Scheiß drauf. An meiner ersten Parade hat es in Strömen geregnet.So dann mach ich mich mal an die Vorbereitungen. Muss noch Rucksack packen. Was zu essen vorbereiten, Klamotten richten und Franken umtauschen. Und dann heute gaaaanzzz früh ins Bett gehen.Ich wünsch euch schon mal ein schönes Wochenende…Symm

 


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?