Auf Zeitreise in Ostbayern: Historienspektakel mit Rittern und Römern

Im Sommer begeistern zahlreiche Mittelalterspektakel vor historischen Burgkulissen in Ostbayern zehntausende Besucher. Selbst in einem alten Römerlager wird die Geschichte lebendig.
Regensburg (obx - internet-zeitung) - Vom Ritter-Schaukampf über mittelalterliche Konzerte und historisches Markttreiben bis zur offenen Feldschlacht zum Mitmachen - in der warmen Jahreszeit ist Ostbayern ein Paradies für Liebhaber von Mittelalterspektakeln und Historienfesten. Zahlreiche Events locken jedes Jahr tausende Besucher. Besonders reizvoll: Oft finden die Feste vor wahrhaft historischer Kulisse statt. In Ostbayern bieten rund drei Dutzend besterhaltene Burgen und verwunschene Burgruinen ein einzigartiges Ambiente für Geschichtsspektakel der besonderen Art.
So ist die Burgruine Weißenstein (Landkreis Regen) als eine der bedeutendsten und größten Burganlagen des Bayerischen Waldes Schauplatz eines beeindruckenden Ritterspektakels (8.-10.6.). Ein Höhepunkt der Veranstaltung: Der Umzug aller Rittergruppen, Musiker und Gaukler und die anschließende Aufführung der "Schlacht um Weißenstein" (www.ritterspektakel-weissenstein.de).
Schloss Neufahrn in Niederbayern (Landkreis Landshut) ist der Ort für eines der schönsten Mittelalterfeste in Ostbayern (29.6.-1.7.). Nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde die Schlossanlage im 17. Jahrhundert neu aufgebaut und beherbergt heute ein Hotel. Neben einem bunten Programm aus Musik, Zauberei, Tanz und Theater zeigen beim Schlossfest auch zahlreiche Handwerker auf einem mittelalterlichen Markt ihre Künste. Sportschützen können sich beim Bogenturnier beweisen (www.schlossfest-neufahrn.de).
Auch die einzigartige Weltkulturerbe-Stadt Regensburg wird im Sommer zur Kulisse für ein Mittelalterfest der besonderen Art. Beim traditionellen Regensburger Spectaculum (13.-15.7.) kreuzen alljährlich auf dem "Grieser Spitz" die Ritter ihre Klingen. Feuerzauber, historisches Handwerk, Barden und Theater entführen die Besucher in eine vergangene Welt, deren Faszination selbst nach Jahrhunderten ungebrochen ist. Kinder erwartet beim Regensburger Spectaculum ein vielfältiges und weitgehend kostenloses Programm von Brotbacken über Seifensieden bis zum Papiermachen (www.stadtmaus.de).
Hoch über der Altstadt von Landshut erwartet die Besucher beim Ritterfest auf der Burg Trausnitz (21.-23.9.) ein buntes Fest mit Ritterlager und Live-Musik auf mehreren Bühnen. Spektakulär ist der tägliche Festumzug, Feuershows am Abend sorgen für magische Momente. Die über 70 Stände auf dem Mittelaltermarkt lassen kaum Wünsche offen (www.ritter-fest.de).
Beim Römerfest (17.-19.8.) in Eining bei Bad Gögging (Landkreis Kelheim) können die Gäste noch tiefer in die Menschheitsgeschichte eintauchen. Unter dem Motto "Geschichte zum Anfassen" kann man in der Ausgrabungsstätte Abusina den römischen Alltag wie vor 2 000 Jahren authentisch erleben: Legionärsgruppen führen den militärischen Drill der Römerzeit vor, Gladiatoren zeigen Schaukämpfe und Handwerker ihr Können. Kostenlose Führungen und spannende Mitmachaktionen für Kinder rund um die Antike gehören ebenfalls zum Programm (http://www.abusina.com/).

wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload