Auf Lesbos demonstrieren die Anwohner, doch die dortigen Migranten wollen sowieso nach Deutschland

Auf Lesbos demonstrieren die Anwohner, doch die dortigen Migranten wollen sowieso nach Deutschland

Auf Lesbos geht die griechische Regierung gegen die eigene Bevölkerung vor, die gegen immer neue Flüchtlingslager demonstriert. Die Polizei setzte Tränengas ein um die Demonstration aufzulösen. Die Regierung rechnet in diesem Jahr mit weiteren 100.000 neu ankommenden Flüchtlingen, die in Lagern unterzubringen sind.

Natürlich kommen die Flüchtlinge nicht nach Griechenland um dort in Lagern zu leben, ihr Ziel ist hauptsächlich Deutschland. Jeder Ankommende weiß, wenn Deutschland erreicht ist, gibt es monatliches Geld, eine kostenlos nutzbare Wohnung, alle Sozialleistungen und etwas später den Familiennachzug.

In Deutschland gibt es keine Flüchtlingslager, nur versuchte Integration aller unterschiedlichen Völker. Die deutsche Vision widerspricht allerdings den Tatsachen, denn die Integration bedeutet in den allermeisten Fällen die Bildung von unzähligen Parallelgesellschaften.

Ebenso bleibt es eine Vision, dass alle Flüchtlinge, die in Deutschland sofort dauerhaft bleibende Migranten sind, ein selbstversorgendes Leben führen. Der Großteil bleibt lebenslang sozialhilfeabhängig und ist von den Steuerzahlern zu unterhalten.

Wie viele Sozialmigranten Deutschland verkraften kann, da gibt es politisch unterschiedliche Auffassungen, für GRÜNE und LINKE ist der Zuzug unbegrenzt möglich. Dazu wollen die GRÜNEN noch die deutsche CO2 Emission senken, was bei immer mehr Menschen ebenfalls eine Vision bleibt. Funktionierende Industrie und industrielle Landwirtschaft wird nach dem GRÜNEN Selbstverständnis ebenfalls nicht benötigt und landwirtschaftliche Flächen genau so wenig, denn die Flächen werden ausnahmslos für neue Wohnungen und Windräder genutzt. Wenn der GRÜN/LINKE Wahn zur totalen Umsetzung gelangt, stehen am Ende Hungersnöte, Verteilungskämpfe und Bürgerkrieg.

Vielleicht sollte mal darüber nachgedacht werden für die Migranten einen eigenen Staat zu errichten, wenn sie in ihren Ländern nicht mehr bleiben wollen. Schon alleine die Gewissheit keinen Platz im Sozialschlaraffenparadies Deutschland zu bekommen, würde den Willen im eigenen Land zu bleiben gewaltig steigern…

Migrationskrise: Griechenland geht gegen protestierende Anwohner vor

Lesbos nach Gewalt bei Protesten gegen neues Migrantenlager: „Das ist schon fast wie im Krieg hier“


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.