Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva Lohmann

Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva LohmannVor ein paar Wochen hatte ich mal wieder das große Glück ein Rezensionsexemplar von Blogg dein Buch zu erhalten. Dieses Mal handelte es sich um ein Hörbuch von Steinbach Sprechende Bücher. Nach einem missglückten Hörbuch-Einstieg vor ein paar Monaten legte ich all meine Hoffnung in dieses Hörbuch, ob ich erneut enttäuscht wurde, erfahrt ihr hier.
Originaltitel: ---
Genre: Roman
Laufzeit: 228 MinutenVerlag: Steinbach sprechende BücherErscheinungsjahr: 2012ISBN: 978-3-86974-129-1
Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva Lohmann Wanda und Jonathan sind zur gleichen Zeit am gleichen Ort und lieben sich auf diese hübsche Art und Weise. Warum als sollten sie sich nicht festlegen? Wäre da doch nur nicht diese eine Frage, die Wanda quält: Wie würde das Leben mit einem anderen Mann verlaufen? Wanda will die perfekte Entscheidung treffen und setzt sich in die gemachten Nester ihrer Exfreunde. Doch dann läuft die Sache aus dem Ruder, und Wanda stellt fest: Die Antwort liegt nicht bei den Männern, sondern ganz allein bei ihr...
Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva Lohmann Eva Lohman wurde 1981 geboren und ist nicht nur Autorin sondern auch Inneneinrichterin. Sie lebt ebenso wie ihre Hauptfigur in Hamburg. Ihr Debütroman erschien unter dem Titel "8 Wochen verrückt".
Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva Lohmann Eine unentschlossene Frau, die plötzlich mit ihren Herzen kommuniziert. Eine wirklich schöne Idee! Vermutlich kennt jedes Mädchen die Situation, wo das Herz etwas anderes will als der Verstand.
Anfangs hatte ich meine Probleme mit der Lesestimme oder Betonung, ich weiß es gar nicht so genau, aber ich brauchte einfach meine Zeit, bis ich nicht mehr dachte "irgendwie seltsam". Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass es mein erstes "komplettes" Hörbuch war. Manchmal hatte ich zwar das Gefühl die Geschichte schweift ab und verliert sich in Kleinigkeiten, aber letztendlich fand sie doch wieder auf den Weg zurück. Ab und an verpasste ich Ortswechsel und dachte im ersten Moment: "Hää, sie war doch gerade noch da und da". In der Geschichte habe ich mich zwischenzeitlich wirklich wiedergefunden. Die Angst vor der falschen Entscheidungen, die einen dazu bringt vor Entscheidungen davon zu rennen. Man will die perfekte Beziehung und bei kleinen Problemen fragt man sich "Was wäre gewesen wenn.". Genauso ein Mensch bin auch ich, zwar nicht so drastisch wie Wanda, aber dennoch... Ich glaube auch nicht, dass ich die einzige bin, die sich schon mal dabei erwischt hat zu denken "Was wäre wenn ich noch mit XY zusammen wäre". Genau davon handelt das Buch. Würde es mir besser gehen, wenn ich mich nicht von XY getrennt hätte? Bin ich zufrieden so wie es gerade ist? Besonders schön fand ich die Zitate zu Beginn jeden Kapitels, da hätte ich gerne das Buch gehabt um nachschlagen zu können. Letztendlich ist es eine wunderbare Idee, die gut umgesetzt wurde, aber an der ein oder anderen Stelle noch ausbaufähig ist...Wie Wanda sich letztendlich entscheidet, dass müsst ihr euch dann schon selbst anhören (hier gehts zum Bestellen), aber ich kann euch sagen, zu Ende wird nochmal schön spannend und auch traurig...
Auf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva LohmannAuf die Ohren meets Schmökern: Kuckucksmädchen von Eva Lohmann

wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [10]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit R
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Equilibrium