Auf deutsche Neuwagen muss man bis zu zehn Monate warten

Die Kunden die ein deutsches Auto haben möchten, müssen lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Laut einem Bericht von der “Automobilwoche”, dauert es bis zu zehn Monaten, bis deutsche Autohersteller wie BMW, VW, Audi und Mercedes ihr Neuwagen ausliefern können. Das liegt unter anderem an den Zulieferern. “Wir kämpfen jeden Tag dagegen an und versuchen, Engpässe bei wichtigen Teilen zu beseitigen”, erklärte VW-Chef Martin Winterkorn gegenüber der Branchenzeitung.

Auf ein Cabrio wartet der Kunde im Moment in etwa drei bis vier Monate. Bei den SUV herrscht die längste Wartezeit. Die Kunden die heute einen Porsche Cayenne bestellen, bekommen ihn im März 2012. Somit fehlen auch die Einnahmen, denn bezahlt wird, wenn das Auto da ist. Andererseits müssen aufgrund der starken Nachfrage nicht mehr so hohe Rabatte gewährt werden, wodurch die Händlerrendite steigen.

Laut dem Bericht werden die Lieferengpässe noch länger dauern. Bis 2012 wird sich an dieser Situation wohl nichts ändern.

Eine große Hilfe hierbei ist die Internetseite Autobörsenvergleich.com


wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Jahreskilometer statt Wettkampfziele – Wie LäuferInnen grundlos Verletzungen riskieren
wallpaper-1019588
WAS ICH AUS MEINEM WEIHNACHTS-ZAUBER-KÜHLSCHRANK HERVORHOLE… Lebkuchen-Tiramisu mit Mandarinen
wallpaper-1019588
LASST DAS FESTESSEN BEGINNEN! Gebratener Wolfsbarsch mit Safranrisotto und geschmortem Orangen-Fenchel
wallpaper-1019588
Besuch der Starkenburg.