Auf den Spuren von Tausendundeiner Nacht: Radfernreise von Spanien nach Marokko

Spannende Traditionen, herrliche Landschaften und abwechslungsreiche Touren stehen im Blickpunkt der faszinierenden Radferneise, die vom 17. bis 30. Mai von Südspanien ins Königreich Marokko führt.

Chiclana de la Frontera und Marrakesch sind Start und Ziel der 1100 Kilometer langen Radreise durch zwei Kontinente, veranstaltet und organisiert von Bicycle Holidays Max Hürzeler in Kooperation mit dem Spezialreiseveranstalter Mallorca-Aktiv.

Die spektakuläre Rundreise bietet den Teilnehmern eine einzigartige Synthese aus sportlicher Herausforderung und großartiger Natur. Nach der individuellen Anreise führt die Tour von Chiclana nach Tarifa, der südlichsten Stadt des europäischen Festlandes. Von dort geht es mit der Fähre nach Tanger in Marokko. Durch hügeliges Gelände radeln die „Pedalritter“ in das malerische Städtchen Chefchaouèn und weiter durch die Täler des Rifgebirges mit seiner üppigen Vegetation, wenig Verkehr und guten Straßen über Ouezzane in die berühmte Königsstadt Fès.

Zu den weiteren Höhepunkten der Radfernreise zählen die kurze Bergetappe ins 1700 Meter hoch gelegene Ifrane, die 130 Kilometer lange, aber topografisch nicht sehr schwierige Fahrt entlang des Mittleren Atlas durch die Tadlah-Hochebene, die kurze Bergetappe zum wunderschön gelegenen Stausee Lac Bin el Ouidane mit Übernachtung im Luxusresort Widiane Suites and Spa und die Fahrt über den Hohen Atlas zum Berber Zeltcamp in der Nähe von Demnate.

In der Oasenstadt Marrakesch, neben Fès die bedeutendste der vier Königsstädte, fahren die Teilnehmer zum Abschluss der Reise mit dem Rad direkt auf den Djemaa El Fna, Afrikas vielleicht berühmtesten und lebensfrohsten Platz.

Die 60 bis 130 Kilometer langen Tagesetappen werden in verschiedenen Leistungsklassen mit Gruppenleitern von Bicycle Holidays Max Hürzeler gefahren. Alle Teilnehmer sollten das Radfahren regelmäßig als Sport betreiben.

Die Radfernreise kostet mit 13 Übernachtungen (zum Teil In erstklassigen Hotels, ein Mal im exklusiven Berber-Zeltcamp), überwiegend mit Halbpension, Fährüberfahrt, Radsportpaket, Mietrad und Transfers 2460 Euro pro Person im Doppelzimmer und 3120 Euro im Einzelzimmer (ohne Flug). Vorbereitungstage in Chiclana und Verlängerungstage in Marrakesch sind möglich.

Information und Buchung: Mallorca-Aktiv, Tel.: 07033/692830 Fax: 07033/6928328, Internet: www.mallorca-aktiv.de, E-Mail: [email protected]
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.mallorca-aktiv.de.
Über Mallorca-Aktiv:
Mallorca-Aktiv veranstaltet seit 20 Jahren Radsportferien in vielen Ländern. Das Angebot reicht von Radtraining bis zu Rundreisen von Mallorca bis Namibia. Zu den Zielgruppen zählen ambitionierte Rennfahrer genauso wie Hobbyfahrer, Biker oder gemütliche Genussfahrer. Die Gäste trainieren wie die Profis oder genießen das intensive Naturerlebnis, die Schönheiten der Landschaften und das angenehme Klima, aber auch die Gastfreundschaft und Geselligkeit im Kreise Gleichgesinnter.

Firmenkontakt:
Mallorca-Aktiv
Ursprungweg 32
71263 Weil der Stadt
Deutschland
07033/692830
[email protected]

http://www.mallorca-aktiv.de

Pressekontakt:
da-pr, Redaktionsbüro für Tourismus und Wirtschaft
Andreas Düppe
Zülpicher Straße 58d
50674 Köln
Deutschland
01718309531
[email protected]

http://www.da-pr.de

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Haferflocken für Hunde?
wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen