Auf den letzten Drücker habe ich mich gestern ...


... auch zum Osterwichteln bei der Büchereule angemeldet. Bisher habe ich einmal an dieser Aktion teilgenommen. Nur dass es damals das Weihnachtswichteln.
Eigentlich macht mir das Wichteln bei der Büchereule richtig Spaß, nur, dass ich beim letzten Weihnachtswichteln nicht dabei war. Da hatte ich die Anmeldefrist knapp verpasst. Auch dieses Mal war es wieder sehr knapp, denn gestern endete die Anmeldefrist. Ich freue mich nun also sehr darüber, dass es mit meiner Teilnahme doch noch geklappt hat. Natürlich werde ich euch dann zu Ostern darüber berichten, was ich bekommen habe. Gespannt bin ich auch schon darauf, wenn meine Wichtelmutter ist.
Erfahrungsgemäß ist die Auswahl der anderen Eulen immer sehr originell und passend. Nun werde ich wieder lesen gehen. In den nächsten Tagen werde ich außerdem auch "Seenacht" beenden. Meine Rezension wird dann entsprechend folgen.
In meiner Statistik habe ich gesehen, dass einige von euch "Ruf mich an, wenn du tot bist" von Anne Borel erwarten. Aus diesem Grund möchte ich euch, die ihr vielleicht schon ganz gespannt seid, darüber informieren, dass dieses Buch erst im Mai erscheint und ihr somit erst später rezensieren kann.
Jetzt heute werde ich jedoch erst einmal "Badewannenblues" weiterlesen. Das Buch ist bisher ganz unterhaltsam, aber ich würde es keinesfalls als tiefgründig bezeichnen. Morgen mehr dazu ...

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen