Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?

Freitag und Zeit für eine neue Folge Webmasterfriday.

Heute: “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?”

“Das Thema dieser Woche lautet: “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?” Gemeint ist damit, ob man sich vorstellen kann, seine kompletten Lebenseinkünfte mit dem Internet zu bestreiten. Für einige trifft das vielleicht schon zu, andere streben das eventuell an. Ob als Affiliate, mit vielen Adsense-Websites oder Banner Direktvermarktung in einem starken Blog, es gibt theoretisch viele Wege, wie man im Internet Geld verdienen kann. Theoretisch.

Die Frage hier ist nun: will man das überhaupt? Mit dem Internet reich werden? Welches Risiko geht man ein, wenn man nur noch im Internet Geld verdient? Von wem macht man sich abhängig? Ist Google durch seine Suchmaschine inzwischen eine Art Konzern, bei dem man quasi arbeitet, wenn man mit Hilfe der Google-Suche traffic generiert und Geld verdient? Und wie ist das bei Blogs? In welche Abhängigkeiten und Pflichten begibt man sich?”

Klare Antwort: nicht mein Ding.

Rezensionen, Apps oder neue Produkte testen gerne, aber meinen Lohn komplett im Internet verdienen kann ich mir nicht vorstellen. Kann man versuchen mit dem Dauerknaller “eBooks” zum Thema “wie werde ich schnell berühmt und schön und reich und und und” aber ich sehe darin keine Alternative zu einem klassischen 9-4 Job.


wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar