Auberginen-Gnocchi mit frischer Tomatensauce

Auberginen-Gnocchi mit frischer Tomatensauce

Zutaten:
2-3 Auberginen (ca. 600 g), 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 3 Eier, 300 g Mehl

Tomatensauce:
1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 2-3 Knoblauchzehen, 1 Chilischote (nach Gusto), 2 EL Olivenöl, 1 EL Tomatenmark, 250-300 ml passierte Tomaten, 1 Bund Basilikum

Zubereitung:
Die Auberginen im Ofen backen (200 Grad/20 Minuten). Wenn die Auberginen etwas abgekühlt sind, das Fleisch aus der Schale schaben.

Unterdessen Zwiebeln und Knoblauch würfeln, in Olivenöl weich dünsten. Auberginenfleisch zufügen und alles mit dem Mixstab glatt mixen.

Salz, Pfeffer, Eier und Mehl zufügen. Mit dem Holzlöffel zum glatten Teig schlagen.
Portionsweise durch ein Spätzlesieb in kochendes Salzwasser streifen. Nach einer Minute schwimmen die Gnocchi oben und sind gar.

Herausheben, in heißem Wasser schwenken, damit sie nicht zusammenkleben, und nach Gusto servieren. So kann man die Gnocchi vorbereiten, braucht sie kurz vor dem Servieren nur noch in der Sauce (siehe unten) schwenken und wieder erhitzen.

Zwiebel, Knoblauch und Chili grob würfeln und in Olivenöl andünsten, einen Löffel Tomatenmark mitrösten (für die Farbe!), passierte Tomaten zufügen, Basilikumstiele mitköcheln. Salzen und pfeffern.

Ohne Deckel mindestens eine Stunde leise köcheln lassen, immer wieder einen Schuss Wasser angießen, falls zu viel verkocht.

Die Sauce nochmals abschmecken und das Lorbeerblatt heraus fischen.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Auberginen-Gnocchi mit frischer TomatensauceDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber
wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen