Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Die Atacama Wüste in Chile gehört zu den aussergewöhnlichsten Gegenden Südamerikas. Wenn du darüber nachdenkst, nach Chile zu reisen, dann sollte die Atacama Wüste auf jeden Fall auf deiner Liste stehen. Die Wüste, die einen großen Teil des Nordens von Chile und Teile des Südens von Peru und Bolivien einnimmt, ist ein Ort voller natürlicher Schönheit. Mit ihren ausufernden Salzseen, tiefblauen Lagunen (inklusive Flamingos), fauchenden Geysiren, mächtigen Vulkanen und bunten Felsformationen ist es ein Anblick, den man so schnell nicht vergisst. Hier herrscht übrigens das trockenste nicht-polare Klima der Welt. Viele Aktivitäten und einmalige Orte machen die Atacama Wüste besonders für aktive und abenteuerlustige Reisende interessant.

Ich selbst habe die trockenste Wüste der Welt bereits mehrfach besucht und zeige dir 14 spannende Orte , die du nicht verpassen solltest.

#1 | Valle de la Luna

Acht Kilometer außerhalb von San Pedro de Atacama befindet sich das grandiose Valle de la Luna, das Tal des Mondes. Es ist einer der bekanntesten Orte, die man in der Atacama Wüste besuchen kann. Eine bizarre, unwirkliche Landschaft aus erodiertem Gestein, mächtigen Sanddünen und Salzablagerungen. Hier kommt man sich wirklich vor, als wäre man gerade auf dem Mond gelandet.

Von dem Moment an, in dem du das Tal betrittst, wirst du Teil eines riesigen Abenteuerspielplatzes. Du kannst über riesige Dünen und Felsen klettern, durch dunkle, salzige Höhlen kriechen und nach Herzenslust wandern. Folgende Punkte solltest du im Mondtal ansteuern:

  • Las tres Marias (die drei Marien, eine Salzstatue)
  • Amphitheater (El Anfiteatro)
  • Duna Mayor (die große Düne)
  • Cuevas de Sal (Salzhöhlen)
  • Piedra del Coyote (der Coyote-Felsen)

Die Aussichtspunkte etwas außerhalb sind ein perfekter Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Der goldene Glanz der Sonne schiebt sich langsam hinter den Horizont und taucht das Valle de la Luna jeden Abend in ein rot-gelbes Flammenmeer. Ich habe bislang auf der Welt keinen schöneren Sonnenuntergang gesehen.

Hinkommen

Eine beliebte Option, um ins Tal zu kommen, ist mit dem Fahrrad aus San Pedro de Atacama. Du findest hier viele Anbieter wie Cicles Atacama, die Räder ausleihen (Kosten 7000 CLP / 9 Euro am Tag). Allerdings solltest du beachten, dass der Rückweg nicht beleuchtet ist und du deswegen nicht zum Sonnenuntergang mit dem Rad fahren solltest. Hier bietet sich eine organisierte Tour oder ein Mietwagen an.

Wertvolle Tipps

Nach dem Sonnenuntergang kann es sehr schnell kühl werden - denke daran, trotz der Hitze am Tag warme Kleidung einzupacken.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

#2 | El-Tatio Geysire

Der beliebteste Ort in der Atacama-Wüste sind neben dem Mondtal die El Tatio Geysire, das weltweit höchste und eines der größten geothermischen Felder der Welt mit mehr als 80 Geysiren. Drei Stunden nördlich von San Pedro de Atacama, auf einer Höhe von 4300 Metern, schießen die Geysire kontinuierlich Wasserstrahlen und Dampfwolken in spektakulären visuellen Inszenierungen in die Luft. Wenn du frühmorgens bei Dunkelheit umherläufst, fühlst du dich, als wärst du im dunklen, tiefen Mordor von Herr der Ringe zu Gast. Es ist eine wirklich surreale Umgebung. Die beste Zeit für einen Besuch der Geysire ist zu Sonnenaufgang, wenn das goldene Licht es dir ermöglicht, den Wasserdampf aufsteigen zu sehen und geniale Fotos zu knipsen.

Hinkommen

Die El-Tatio Geysire besuchst du am besten im Rahmen einer Tour. Anbieter findest du in San Pedro wie Sand in der Atacama Wüste. Die Touren starten bei 30.000 CLP (ca. 40 €). Du kannst diese Tour auch vor deiner Reise bei Get your Guide buchen.

Wertvolle Tipps

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

El-Tatio liegt auf einer Höhe von 4.320 Metern, was bei einigen Menschen zu Problemen führen kann. Mit der Höhenkrankheit ist nicht zu spaßen. Bewege dich langsam und mache diese Tour am besten erst nach zwei oder drei Tagen in San Pedro. Dann hast du dich ausreichend akklimatisiert.

Trage bequeme Schuhe und bringe Badesachen mit, wenn du die heißen Quellen genießen willst. Bereite dich auf einen bitterkalten Morgen vor, denn die Touren starten meist gegen 03:30 Uhr in der Nacht.

#3 | Valle del Arcoiris

Willkommen im Regenbogental der Atacama Wüste. Das Valle del Arcoiris liegt in einem Becken des Rio Grande, etwa 80 Kilometer von San Pedro de Atacama entfernt. Seinen Namen verdankt es der Vielfalt der Farben, die in den Hügeln des Tales zu sehen sind: Erdfarben, rot, beige, grün, gelb, kombiniert mit weißem Salz und strahlend blauem Himmel. Die Farben zeigen den Reichtum und die unterschiedlichen Konzentrationen an Ton, Salzen und Mineralien in dieser Gegend.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Hinkommen

Ohne Auto kommst du nicht in das abgelegene Tal. Du musst dir entweder einen Mietwagen leihen oder an einer organisierten Tour aus San Pedro teilnehmen.

#4 | Toconao

38 km südlich von San Pedro liegt das kleine, beschauliche Dorf Toconao, das wie eine Kulisse aus einem Wild-West-Film daherkommt. Der verschlafene Ort dient normalerweise als Zwischenstopp für Reisende, die die Lagunas Altiplanicas besuchen. Tocanao ist bekannt für seine Kirche und seinen Glockenturm aus dem Jahr 1750. Obwohl das schneeweiße Gebäude nach diversen Erdbeben und Bränden wieder aufgebaut werden musste, behielt es seinen Charme, weshalb es zum chilenischen Nationaldenkmal erklärt wurde.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Orten der Region ist das Wasser um Tocanao herum äußerst sauber und nicht salzhaltig, so dass es sich zu einem landwirtschaftlichen Zentrum in der Wüste entwickelt hat. Probiere die köstlichen Früchte; Quitten, frische und getrocknete Feigen und Aprikosen aus der nahegelegenen Jere-Schlucht. Du findest hier ebenso einige Restaurants und Straßenstände, an denen du traditionelle Gerichte wie Spieße mit Lamafleisch essen kannst.

Hinkommen:

Nach Toconao kommst du im Rahmen der Lagunas Altiplanicas Tour, da die meisten Anbieter nach den Lagunen einen kurzen Stopp in dem Ort einlegen. Geübte Radfahrer können auch eine Tagestour nach Toconao machen.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Wertvolle Tipps:

Am Hauptplatz findest du einen kleinen Handwerksmarkt, wo du Alpaka-Stoffe und Miniaturversionen des Glockenturms aus Stein kaufen kannst. Ein schönes Souvenir für zuhause.

#5 | Salar de Tara

Dieser einzigartige Ort befindet sich inmitten der Andenhochebenen im Nationalpark Los Flamencos auf 4300 Metern Höhe. 150 Kilometer westlich von San Pedro de Atacama liegt diese Salzfläche nahe des Dreiländerecks Bolivien, Chile und Argentinien. Er ist eine gute Alternative, falls du es nicht schaffst, den Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien zu besuchen.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Hier siehst du die Catedral de Tara, eine riesige Felswand inmitten der Wüste, die einst einen alten Vulkankrater umgab. Mit etwas Glück triffst du auf einheimische Tierarten des Altiplano, wie z.B. Vicuñas, Andenfüchse, Vizcachas (eine Chinchilla Art) und Flamingos. Du wirst erstaunt sein, wenn du an den Monjes de la Pacana (Pacana-Mönche) vorbeikommst. Diese aufrechten Felsformationen wurden durch die Erosion des Windes geformt und wirken wie Wächter des Salzsees in der kargen Gegend.

Hinkommen:

Touren zum Salar de Tara kosten von San Pedro de Atacama aus ab 35.000 CLP (ca. 45€)

#6 | Laguna Baltinache

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Riesige Salzebenen befinden sich überall in der Atacama Wüste. Diese hohe Salzkonzentration hat zur Folge, dass du in vielen Lagunen mühelos floaten kannst wie im Toten Meer. Der beliebteste Ort ist die Laguna Cejar, aber ich empfehle dir die weniger besuchte Laguna Baltinache , die sich entlang einer langen, unbefestigten Straße abseits der Hauptverkehrsstraße zwischen San Pedro de Atacama und Calama befindet.

Wertvolle Tipps:

Für 5000 CLP (ca. 6,50€) kannst du in den salzigen Pools schwimmen und das seltsame Gefühl der Schwerelosigkeit im Wasser erleben.

#7 | Laguna Chaxa

Die wohl schönsten Tiere der Atacama Wüste sind neben den Lama-Arten Guanako und Vicuna die rosa Flamingos, die man an vielen Lagunen findet. Der ideale Ort, um das grazile Wesen aus nächster Nähe und in großer Zahl zu sehen, ist die Laguna Chaxa. Sie liegt etwa eine Stunde von San Pedro de Atacama entfernt und ist ein großer Salzsee, der von Wanderwegen umgeben ist. Mit etwas Glück kannst du hier Hunderte der rosa Vögel beobachten und tolle Fotos schießen. Jedes Jahr strömen sie zu den Lagunen, um dort auf Nahrungssuche zu gehen und ihre Jungen groß zu ziehen.

Früher gab es hier noch viel mehr Flamingos, doch die Lagune wird durch den Lithium Abbau immer kleiner und somit der Lebensraum der Flamingos weiter eingegrenzt. Jedoch kann ich dir einen Besuch absolut empfehlen.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

#8 | Ojos del Salar

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Pack die Badehose ein! Die Ojos del Salar sind zwei kleine, aber perfekt runde Kaltwasser-Lagunen an der Straße zur Laguna Tebenquiche. Es ist möglich, in die Becken zu springen, besonders im Sommer, wenn die Temperaturen in der Atacama-Wüste gerne mal 32°C und mehr erreichen können. Eine willkommene Abkühlung.

Hinkommen:

Die Ojos del Salar sind ca. 30 Kilometer von San Pedro de Atacama entfernt. Da die Strecke dorthin weitestgehend flach ist, eignet sie sich gut für einen Ausflug mit dem Mountain-Bike. Manche Tour-Anbieter verbinden die "Augen des Salzsees" mit einer Valle de la Luna Tour. Frage vorher einfach nach.

#9 | Pukara de Quitor

Etwa 3 Kilometer außerhalb von San Pedro de Atacama liegt auf einem Hügel die Pukara de Quitor. Diese aus Atacama-typisch roten Steinen erbaute Prä-Inka-Festung der Likan Antai (Atacameños) stammt aus einer Zeit um 9000-8500 v. Chr. und wurde später von den kriegerischen Inka eingenommen. Von der Anlage hast du einen herrlichen Blick auf San Pedro de Atacama und die Vulkane Licancabur und Lascar am Horizont.

Hinkommen:

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Du kannst die Festung erreichen, indem du von der Stadt aus für ein paar Kilometer nach Norden entlang des Rio San Pedro fährst oder läufst. Ich empfehle dir ein Fahrrad. Du kannst einen Besuch gut mit der Erkundung des Garganta del Diablo, dem schönen Tal entlang des Flusses, verbinden.

Wertvolle Tipps:

Der Eintritt zur Ruine kostet 3000 CLP (ca. 4,50€). Am besten besuchst du die Anlage frühmorgens oder abends, wenn die Sonne nicht mehr so stark scheint. Schatten suchst du hier nämlich vergebens.

#10 | Valle de Jere

Wenn du die Dörfer Tocanao und Socaire besuchst, solltest du unbedingt das wunderschöne und prächtige Valle de Jere besuchen. Dieses grün bewachsene Tal ähnelt einer Oase und bietet eine Pause von der üblichen Landschaft, die man in der Atacama-Wüste erwartet. Es diente früher den Inka als Karawanenweg. Es gibt Petroglyphen (Wandzeichnungen) und Wohnhöhlen der Ureinwohner zu bestaunen, ein Badeplatz in den Gewässern der Berge und hölzerne Picknickplätze. Das Valle de Jere ist ideal zum Ausruhen an einem wunderbaren Ort, der dich für Momente aus der riesigen Wüste, die "draußen" existiert, befördert.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Hinkommen:

Das Valle de Jere liegt unmittelbar bei Toconao, ca. eine halbe Stunde von San Pedro de Atacama entfernt. Du kannst es also gut mit einem Ausflug ins Dorf verbinden.

Wertvolle Tipps:

Der Eintritt zum Tal kostet 1.500 CLP (2,50€).

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

#11 | Yerbas Buenas

Die Felszeichnungen von Yerbas Buenas spiegeln die Geschichte und Kultur der Ureinwohner der Atacama Wüste wieder. Yerbas Buenas liegt an der Straße zum Rio Grande und ist eine faszinierende anthropologische Stätte, die mit mehr als tausend prähistorischen Felszeichnungen von lokalen Spezies und Menschen bedeckt ist. Wissenschaftler rätseln bis heute über das Alter der Petroglyphen. Einige sprechen von einem Alter von 10.000, andere von 2500 Jahren. Doch egal wie alt sie letztendlich sind, es ist ein beeindruckender Anblick für diejenigen, die tiefer in die Geschichte der Atacameños eintauchen wollen.

Hinkommen:

Ein Besuch der Yerbas Buenas lässt sich gut mit einer Tour zum Valle de Arcoiris, dem Regenbogental, verbinden. Diese Touren werden auch von den Veranstaltern kombiniert.

#12 | Machuca

Machuca ist so klein, dass selbst das Wort "Dorf" noch zu großzügig für seine Größe ist. Es ist mehr eine Sammlung von Hütten auf dem Weg zu den El Tatio Geysiren, die als Transportstation dienten und heute nur noch wenigen Menschen als Behausung dienen. Hier zogen früher Alpaka-Karawanen mit Waren von Bolivien nach Chile und zurück. Die Bedeutung des Ortes zeigt die malerische, von Mauern umgebene Kirche.

Wenn du auf einer Tour zwischen San Pedro de Atacama und den El Tatio Geysiren bist , ist es ziemlich sicher, dass du in Machuca zum Mittagessen anhältst. Allzu viel steht allerdings nicht auf der Speisekarte und Vegetarier müssen warten, bis sie wieder im Tal sind. Denn hier gibt es herzhafte Empanadas mit Alpaka-Fleisch und Alpaka am Spieß.

Hinkommen:

Ohne Allrad-Fahrzeug hast du keine Möglichkeit, nach Machuca zu gelangen. Im Rahmen einer Tour nach El-Tatio hältst du hier zum Mittagessen und kannst dich ein wenig umsehen.

Wertvolle Tipps:

Auf den Wiesen nahe Machuca grasen die Alpakas der Bewohner. Einige von ihnen sind bunt geschmückt und bieten ein tolles Fotomotiv.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

#13 | Lagunas Altiplanicas (Miscanti & Miñiques)

Diese glitzernd blauen Süßwasserlagunen liegen im 4000 Meter hohen Altiplano und sind einer der Höhepunkte beim Besuch der Atacama Wüste. Die Landschaft hier oben ist grandios. Schneebedeckte Vulkane umrahmen die zwei Lagunen, die das Zuhause einer Vielzahl von Vögeln sind. Die beiden Lagunen waren früher zu einer verbunden, bis ein Lavastrom aus einem Ausbruch des Vulkans Miñiques sie trennte. Halte Ausschau nach den Vicuña-Herden an ihren Ufern. Die Tiere sind hier oben zahlreich vertreten und in Verbindung mit der Landschaft ein tolles Fotomotiv.

Hinkommen:

Die Lagunen besuchst du mit einer Tour-Agentur in San Pedro de Atacama. Selbstfahrer benötigen gute Ortskenntnisse und ein Allrad-Fahrzeug.

Wertvolle Tipps:

Die Lagunas Altiplánicas Tour zählt zu den beliebtesten Tagestouren der Atacama Wüste. Anbieter findest du in San Pedro de Atacama zuhauf. Die Preise starten bei 30.000 CLP (ca. 45€) Du musst allerdings noch das Eintrittsgeld für die Lagunen Chaxa (5000 CLP) und Miscanti (2.500 CLP) mit einrechnen.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein WüstenabenteuerAtacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

#14 | Valle de la Muerte

Tal des Todes - man kann leicht verstehen, warum das Valle de la Muerte diesen bedrohlichen Namen hat, wenn man die kargen roten Felsen und das unnachgiebige Gelände sieht, das diesen Teil der Atacama Wüste charakterisiert.

Nördlich des Valle de la Luna (Tal des Mondes) gelegen, haben die roten Felsformationen ihm den Spitznamen "Mars Tal" eingebracht, und es fühlt sich wirklich an, als ob man gerade auf dem roten Planten gelandet wäre. Das Wandern durch die Sanddünen, die weitläufigen Täler und die hoch aufragenden Berge ist ein unvergessliches Erlebnis und die Aussicht ist einfach atemberaubend. Von wegen Tod! Mit einigen tollen Wanderungen und Aktivitäten wie Sandboarding, Reiten und Mountainbiking gibt es hier viel zu sehen und zu tun, was dich absolut lebendig fühlen lässt.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Hinkommen:

Du kommst ebenso wie beim Valle de la Luna leicht mit dem Mountain-Bike aus San Pedro zum Tal des Todes und kannst auch beide Täler in einer Tagestour miteinander verbinden.

Wertvolle Tipps:

Sandboarden macht richtig viel Spass und das Valle de la Muerte eignet sich mit seinen mächtigen Sanddünen perfekt für rasante Abfahrten. Ein halber Tag Sandboarden im Tal kostet 20.000 CLP (ca. 26€, inkl. Transport).

#15 | Termas de Puritama

Versteckt mitten in der Atacama Wüste findest du die Termas de Puritama. Die acht Geothermal-Pools liegen auf 3.475 Metern über dem Meeresspiegel. Die heißen Quellen, ein beliebtes Reiseziel, werden seit langem von den Einheimischen der Atacama wegen ihrer Heilkräfte genutzt. Nicht weit von San Pedro de Atacama und anderen touristischen Orten - wie dem Valle de la Luna, El Tatio Geysiren und Salar de Atacama - entfernt, sind die Termas de Puritama ein traumhafter Ort, um sich nach Tagen voller Action mal ausgiebig zu entspannen.

Hinkommen:

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Das Reservat und die heißen Quellen befinden sich 30 km nordwestlich von San Pedro de Atacama an der Straße B245. Du musst dich nach der Abzweigung rechts halten, wo die Straße, die zu den Tatio Geysiren führt, abbiegt. Du kannst die Termas Puritama natürlich auch im Rahmen einer Tour besuchen.

Wertvolle Tipps:

Die Öffnungszeiten sind täglich von 08:00 bis 17:30 Uhr. Die Eintrittskarte zu den Puritama-Thermen kostet:

  • Montag bis Freitag, morgens sowie Samstag und Sonntag den ganzen Tag: 19.500 CLP pro Person (ca. 25€)
  • Montag bis Freitag, Nachmittagszeit: 11.700 CLP (ca. 15€)

#16 | San Pedro de Atacama

Früher nur eine kleine Oase in der Atacama Wüste, heute eine der Touristen-Hochburgen in Chile. Trotz der vielen Touristen lohnt sich Spaziergang durch die schöne Stadt San Pedro de Atacama. Die Häuser in San Pedro sind fast vollständig aus Adobe-Lehm erbaut, eine alte traditionelle Bauweise in der Wüste. Der Lehm kühlt vor der Sonne und hält gleichzeitig war in den kühlen Nächten.

Eines der Highlights ist die wunderschöne Kirche in der Nähe des Hauptplatzes und das Mueso Gustavo Le Paige. Es beherbergt eine Sammlung von etwa 380.000 präkolumbischen Artefakten aus der Atacameño-Kultur. Ebenfalls sehenswert ist der Handwerksmarkt mit vielen typischen Produkten aus der Region wie Alpaka-Strickwaren oder Stein- und Tonfiguren.

Hinkommen:

San Pedro besitzt keinen eigenen Flughafen. Du kannst aber günstig (ab 40€) von Santiago de Chile nach Calama fliegen (mit LATAM, Sky oder Jetsmart) und von dort mit dem Bus (Kosten: 3000CLP / 4,50€) weiterfahren.

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Allgemeine Infos zur Atacama Wüste

  • Du bist an einem der heißesten und trockensten Orte der Welt, also stelle sicher, dass du immer ausreichend Wasser dabei hast.
  • Gute Wanderschuhe sind in der Wüste eher angebracht als Flip-Flops.
  • Nach dem Sonnenuntergang kann es in der Atacama Wüste sehr schnell sehr kalt werden, also packe unbedingt warme Bekleidung mit ein.
  • Vergiss deine Kamera nicht - ich kann dir nicht sagen, wie viele Fotos ich in der Atacama-Wüste gemacht habe, aber es geht in die Tausende.
  • Hinterlasse keinen Müll - Du wärst überrascht, wie viel Müll & Plastikflaschen ich in der Atacama Wüste gesehen habe. Sei bitte nicht Teil des Problems und nimm deinen Abfall mit.

Anreise mit dem Flugzeug:

Die Atacama Wüste liegt im Norden von Chile. Von Deutschland fliegst du am einfachsten nach Santiago de Chile. Mehrere Fluglinien wie LATAM (über Madrid), KLM (über Amsterdam), Air France (über Paris) oder Iberia (über Madrid) verbinden täglich Frankfurt mit Santiago de Chile. Um die Atacama Wüste zu besuchen, musst du von Santiago nach Calama fliegen (mit Sky Airlines oder Jetsmart kosten die Flüge nur ca. 40- 60 €) Von hier aus sind es mit dem Bus noch etwa 100 Kilometer. Mit K-Tur Bus kostet die Fahrt 3000 CLP (ca. 4,50, Tickets kannst du hier online kaufen)

Anreise mit dem Bus:

Eine Anreise mit dem Bus lohnt sich, wenn du mehr Zeit in Chile verbringen willst und die lange Strecke nach Norden (ein Direktbus wäre 22 Stunden unterwegs) mit Zwischenzielen, z.B. im Valle del Elqui, in La Serena oder im schönen Pan de Azucar Nationalpark, zurücklegst. Eine Busfahrt kannst du online bei Recorrido buchen oder direkt vor Ort am Busterminal kaufen.

Anreise mit dem Mietwagen:

Ein Mietwagen ist eine coole Möglichkeit, den Norden von Chile zu erkunden. So kannst du auch Orte besuchen, die schwer zugänglich sind. Achte aber darauf, dass du am besten ein Allradfahrzeug mietest, denn viele Strecken außerhalb der Hauptstraßen sind nicht befestigt.

Beste Reisezeit:

Atacama Wüste in Chile – 16 spannende Orte für dein Wüstenabenteuer

Die Region kannst du ganzjährig bereisen. In der Atacama Wüste herrscht über das gesamte Jahr ein trockenes Klima mit wenig Niederschlägen (meist an der Küste).

Unterkünfte:

Am besten übernachtest du in San Pedro de Atacama, dem Tor zur Atacama Wüste. Alle hier beschriebenen sehenswerte Orte sind von der Stadt aus gut erreichbar. In San Pedro findest du Unterkünfte aller Art, vom Glamping in der Wüste über einfache Hostels bis hin zu Luxus-Lodges.

So, nun bist du ausreichend gewappnet für einen Besuch der Atacama Wüste. Warst du bereits dort und hast noch mehr Tipps an der Hand? Dann schreibe sie gerne in die Kommentare.


wallpaper-1019588
Skihelm: Test & Vergleich (04/2021) der besten Skihelme
wallpaper-1019588
Slackline: Test & Vergleich (04/2021) der besten Slacklines
wallpaper-1019588
[Manga] Spy x Family [2]
wallpaper-1019588
3 Schaukelstühle für den Garten, die zu entspannenden Stunden einladen