Asus: Transformer Prime Produktseite online, Event am 1. Dezember abgesagt.

asus transformer prime banner

Bild: Asus

Bei Asus ist ganz schön was los. Wurde vorgestern noch die offizielle Produktseite des Eee Pad Transformer Prime online geschaltet, erfahren wir heute, das Asus das Transformer Prime Event am 1. Dezember abgesagt hat.

Produktseite online

Die offizielle Produktseite des Prime ist zwar auf englisch, aber das sollte für die meisten eigentlich kein Problem darstellen. Neben den typischen Hochglanz Produktfotos, findet man zahlreiche Details und Informationen über das Prime. Auch der Hinweis auf ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ist da zu sehen. Alles in allem eine schön gemachte Seite, die Interessierten einen guten Überblick über das Prime gibt.

Transformer Prime Event abgesagt

Und gerade kam die Meldung, von Fabian @ Androidpit.de, das Asus das Prime-Event am 1. Dezember abgesagt hat. Als Grund wurde ein drohender Streik im Nahverkehr genannt. Wann das Transformer Prime nun vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt. Fraglich ist dann natürlich, ob es noch einen Marktstart vor Weihnachten geben wird. Sollte dies nicht der Fall sein, würde Asus auf einiges an Umsatz verzichten müssen. Und ich auf mein Weihnachtsgeschenk.

Und da beides keine gute Sache ist, drücke ich jetzt ganz fest die Daumen, das Asus doch noch das Prime vor Weihnachten auf den Markt bringt.

Asus Eee Pad Transformer Prime bei Amazon vorbestellen

Quelle


wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Jôshu Sasaki Rôshi: Tathâgata Zen (Nyoraizen ni tsuite)
wallpaper-1019588
Foto: Rote Tulpen
wallpaper-1019588
Mehlmotten
wallpaper-1019588
Sturm-Duo: Kommt es in Malibu jetzt zur Schlammkatastrophe?