Astellia Gamescom 2019 Preview

Home Gamescom

Astellia Gamescom 2019 Preview

MMORPG Astellia erscheint am 27. September

SamSam by Sam 13. September 2019 in Gamescom, Review, Reviews, Spiele 7 min read 47 0 Astellia Gamescom 2019 Preview 312 VIEWS

Zum Termin wurden wir mit den Worten „Play to win“ begrüßt, denn das koreanische MMORPG Astellia setzt auf viele andere Möglichkeiten an Inhalte zu kommen statt auf ein Pay2Win Prinzip. Nach einigen Beta-Tests ist Astellia nun bereit, am 27. September 2019 veröffentlicht zu werden – mit einer Roadmap für mehr.

Doch bevor ihr schon an spezielle Halloween– oder Weihnachts-Events denkt, die auch in Planung sind, solltet ihr euch zuerst mit der Story bekannt machen, die euch das Spiel bieten wird.

Astellia kommt nach Europa Astellia kommt nach Europa

Die von den Himmelskörpern gesegneten Astellier sind in der Lage, magische Verbündete namens Astells zu beschwören und dadurch ihre Aufgabe in der Welt zu erfüllen: die Unschuldigen zu beschützen. Eine Aufgabe, die sie gemeinsam mit ihren Pets durch die dunkelsten Verliese und über unzählige Schlachtfelder der doch farbenfrohen Welt führen wird. Natürlich könnt ihr euch solo oder in Gruppen durch abwechslungsreiche Dungeons kämpfen und eure Kräfte in PvP-Arenen messen.

Es gibt auch ein gigantisches Schlachtfeld namens Avalon. Dort können drei Fraktionen um die Herrschaft kämpfen, doch nur eine kann den Sieg davontragen. Strategie ist wichtig, um sich zu beweisen, sonst könnt ihr in Avalon einpacken. Die Holy Trinity aus Tanks, DD und Heilern ist uns einfach sehr wichtig. – Wes Conner, Studio Producer für Astellia / BE&A in Irvine, Kalifornien

Astells begleiten euch durchs Land und können beschwört werden, wobei sie unterschiedliche Fähigkeiten haben. Ob Heiler, Unterdrücker, DPS Helden oder Tanks, euer Charakter benötigt stets Beschwörungskraft, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Dabei gibt es drei Klassen – die der Servants, kleineren und weniger mächtigen Wesen, die der Guardians, welche Astellians ihre überlegene Zerstörungskraft verleihen und die der überlegenen Savior, die eine unglaublich hohe Macht ausüben können. Auch sie können verbessert werden und verschiedene Looks annehmen.

Wes stellte uns zudem noch die fünf Charakterklassen vor, aus denen man frei wählen kann. KriegerInnen, die mit Schwert und Schild bewaffnet die Rolle des Tanks übernehmen. Gelehrte, die ihre Gruppe unterstützen und ihre Gruppenmitglieder heilen. Magier, die massive Angriffe und ihre zerstörerische Kraft nutzen. Assassinen, die für den pfiffigen Nahkampf bereitstehen und nicht zuletzt die Bogenschützen, die im Fernkampf mit außergewöhnlichen Moves aufwarten können. Doch ist man dank der Astells nie auf seine Klasse allein gestellt – diese können selbst Assassine sein, während ihr als Magier kämpft. So ist man nie allein unterwegs, sondern kann im dynamischen Kampfsystem stets auf ihre Hilfe zurückgreifen.

Astellia kommt nach Europa Astellia kommt nach Europa

Bis zur Veröffentlichung wird das Kampfsystem noch stark überarbeitet. Was uns besonders gut gefiel war das Interface, welches SpielerInnen frei gestalten können, egal ob es sich um die Minimap, die Fertigkeitenleiste oder Questbeschreibungen handelt. Jedes Element kann angepasst und so positioniert werden, dass die eigene Übersicht gewährleistet ist.

700 Achievements warten darauf von euch erreicht zu werden und auch Crafting-Fans kommen auf ihre Kosten in den acht unterschiedlichen Handwerksberufen, denn sie können auf jedes Handwerk zugreifen und sie erlernen. Je häufiger etwas gebaut wird, desto hochwertigere Gegenstände können hergestellt werden. Schmiedekunst, Zimmerei, Gerberei, Schneiderei, Juwelenschliff, Archäologie, Alchemie, Kochen, alle Berufe sollen dazu genutzt werden um den Charakter auszurüsten und gezielt Loot zu erhalten, welches euch bisher im Spiel noch nicht begegnet ist. 

Die Charaktererstellung bietet viele Möglichkeiten der Anpassung der eigenen Figur. Die voreingestellten Gesichter kann man als Basis für die eigenen Wünsche nehmen, schließlich können SpielerInnen selbst entscheiden wie sie sich im Spiel präsentieren möchten. Die Kostüme und Rüstungen sind thematisch ihren männlichen Gegenstücken nachempfunden, denn die Klassen der Assassinen und Krieger gab es in Korea bisher nur in männlicher Ausführung.

Hauttöne, Gesichtszüge, Haare, Augenbrauen, Körperstatur – alles kann bearbeitet werden. Euer Charakter soll eurer Vorstellung entsprechen, also gibt das Spiel euch alle Freiheiten für eine genaue Adaption eurer Fantasie. 

Uns gefiel insbesondere die schön gestaltete Spielwelt mit ihrem offenen Look, der sich je nach Gebiet auch in der Atmosphäre ändert. Helle, bunte Gebiete müssen irgendwann Dungeons weichen, die dunkler und gefährlicher wirken. Das Team hinter dem MMORPG pflegt den Kontakt zur Community und möchte sowohl leidenschaftliche SpielerInnen als auch Anfänger des Genres abholen.

Astellia kann man in verschiedenen Paketen vorbestellen, angefangen beim Gold Paket für 39,99 € als Basis Paket, beim Platin Paket für 59,99 € sowie als Legendäres Paket für 99,99 €. Bei den letzten Paketen ist ein Startvorteil von jeweils vier oder sieben Tagen dabei. Alle weiteren Informationen könnt ihr hier finden.


Wir bedanken uns bei Barunson E&A für den Einblick auf der Gamescom 2019!

Previous Post

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

SamSam

Sam

Multifunktionsnerd. Designerin. Illustrator. Games. Filmsüchtiges Girl. Mag Wassermelone. Und Zocken. Und so. Wer mehr erfahren möchte: Bei Fragen fragen!

Related Posts

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

12. September 2019 Carrion Gamescom 2019 Preview

Carrion Gamescom 2019 Preview

12. September 2019

Folgt uns auch auf...

Umfrage der Woche

Auf welchem System zockt ihr derzeit am häufigsten?

  • PC
  • PS4
  • Nintendo Switch
  • Xbox One
  • Auf jedem der genannten Systeme

View Results

Loading ... Loading ...
  • Polls Archive

Unser Amazon Ref-Link

Turn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and moreTurn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and moreTurn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and more Home Gamescom

Astellia Gamescom 2019 Preview

MMORPG Astellia erscheint am 27. September

SamSam by Sam 13. September 2019 in Gamescom, Review, Reviews, Spiele 7 min read 47 0 Astellia Gamescom 2019 Preview 312 VIEWS

Zum Termin wurden wir mit den Worten „Play to win“ begrüßt, denn das koreanische MMORPG Astellia setzt auf viele andere Möglichkeiten an Inhalte zu kommen statt auf ein Pay2Win Prinzip. Nach einigen Beta-Tests ist Astellia nun bereit, am 27. September 2019 veröffentlicht zu werden – mit einer Roadmap für mehr.

Doch bevor ihr schon an spezielle Halloween– oder Weihnachts-Events denkt, die auch in Planung sind, solltet ihr euch zuerst mit der Story bekannt machen, die euch das Spiel bieten wird.

Astellia kommt nach Europa Astellia kommt nach Europa

Die von den Himmelskörpern gesegneten Astellier sind in der Lage, magische Verbündete namens Astells zu beschwören und dadurch ihre Aufgabe in der Welt zu erfüllen: die Unschuldigen zu beschützen. Eine Aufgabe, die sie gemeinsam mit ihren Pets durch die dunkelsten Verliese und über unzählige Schlachtfelder der doch farbenfrohen Welt führen wird. Natürlich könnt ihr euch solo oder in Gruppen durch abwechslungsreiche Dungeons kämpfen und eure Kräfte in PvP-Arenen messen.

Es gibt auch ein gigantisches Schlachtfeld namens Avalon. Dort können drei Fraktionen um die Herrschaft kämpfen, doch nur eine kann den Sieg davontragen. Strategie ist wichtig, um sich zu beweisen, sonst könnt ihr in Avalon einpacken. Die Holy Trinity aus Tanks, DD und Heilern ist uns einfach sehr wichtig. – Wes Conner, Studio Producer für Astellia / BE&A in Irvine, Kalifornien

Astells begleiten euch durchs Land und können beschwört werden, wobei sie unterschiedliche Fähigkeiten haben. Ob Heiler, Unterdrücker, DPS Helden oder Tanks, euer Charakter benötigt stets Beschwörungskraft, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Dabei gibt es drei Klassen – die der Servants, kleineren und weniger mächtigen Wesen, die der Guardians, welche Astellians ihre überlegene Zerstörungskraft verleihen und die der überlegenen Savior, die eine unglaublich hohe Macht ausüben können. Auch sie können verbessert werden und verschiedene Looks annehmen.

Wes stellte uns zudem noch die fünf Charakterklassen vor, aus denen man frei wählen kann. KriegerInnen, die mit Schwert und Schild bewaffnet die Rolle des Tanks übernehmen. Gelehrte, die ihre Gruppe unterstützen und ihre Gruppenmitglieder heilen. Magier, die massive Angriffe und ihre zerstörerische Kraft nutzen. Assassinen, die für den pfiffigen Nahkampf bereitstehen und nicht zuletzt die Bogenschützen, die im Fernkampf mit außergewöhnlichen Moves aufwarten können. Doch ist man dank der Astells nie auf seine Klasse allein gestellt – diese können selbst Assassine sein, während ihr als Magier kämpft. So ist man nie allein unterwegs, sondern kann im dynamischen Kampfsystem stets auf ihre Hilfe zurückgreifen.

Astellia kommt nach Europa Astellia kommt nach Europa

Bis zur Veröffentlichung wird das Kampfsystem noch stark überarbeitet. Was uns besonders gut gefiel war das Interface, welches SpielerInnen frei gestalten können, egal ob es sich um die Minimap, die Fertigkeitenleiste oder Questbeschreibungen handelt. Jedes Element kann angepasst und so positioniert werden, dass die eigene Übersicht gewährleistet ist.

700 Achievements warten darauf von euch erreicht zu werden und auch Crafting-Fans kommen auf ihre Kosten in den acht unterschiedlichen Handwerksberufen, denn sie können auf jedes Handwerk zugreifen und sie erlernen. Je häufiger etwas gebaut wird, desto hochwertigere Gegenstände können hergestellt werden. Schmiedekunst, Zimmerei, Gerberei, Schneiderei, Juwelenschliff, Archäologie, Alchemie, Kochen, alle Berufe sollen dazu genutzt werden um den Charakter auszurüsten und gezielt Loot zu erhalten, welches euch bisher im Spiel noch nicht begegnet ist. 

Die Charaktererstellung bietet viele Möglichkeiten der Anpassung der eigenen Figur. Die voreingestellten Gesichter kann man als Basis für die eigenen Wünsche nehmen, schließlich können SpielerInnen selbst entscheiden wie sie sich im Spiel präsentieren möchten. Die Kostüme und Rüstungen sind thematisch ihren männlichen Gegenstücken nachempfunden, denn die Klassen der Assassinen und Krieger gab es in Korea bisher nur in männlicher Ausführung.

Hauttöne, Gesichtszüge, Haare, Augenbrauen, Körperstatur – alles kann bearbeitet werden. Euer Charakter soll eurer Vorstellung entsprechen, also gibt das Spiel euch alle Freiheiten für eine genaue Adaption eurer Fantasie. 

Uns gefiel insbesondere die schön gestaltete Spielwelt mit ihrem offenen Look, der sich je nach Gebiet auch in der Atmosphäre ändert. Helle, bunte Gebiete müssen irgendwann Dungeons weichen, die dunkler und gefährlicher wirken. Das Team hinter dem MMORPG pflegt den Kontakt zur Community und möchte sowohl leidenschaftliche SpielerInnen als auch Anfänger des Genres abholen.

Astellia kann man in verschiedenen Paketen vorbestellen, angefangen beim Gold Paket für 39,99 € als Basis Paket, beim Platin Paket für 59,99 € sowie als Legendäres Paket für 99,99 €. Bei den letzten Paketen ist ein Startvorteil von jeweils vier oder sieben Tagen dabei. Alle weiteren Informationen könnt ihr hier finden.


Wir bedanken uns bei Barunson E&A für den Einblick auf der Gamescom 2019!

Previous Post

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

SamSam

Sam

Multifunktionsnerd. Designerin. Illustrator. Games. Filmsüchtiges Girl. Mag Wassermelone. Und Zocken. Und so. Wer mehr erfahren möchte: Bei Fragen fragen!

Related Posts

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

Romancing SaGa 3 und SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS erscheinen dieses Jahr im Westen

12. September 2019 Carrion Gamescom 2019 Preview

Carrion Gamescom 2019 Preview

12. September 2019

Folgt uns auch auf...

Umfrage der Woche

Auf welchem System zockt ihr derzeit am häufigsten?

  • PC
  • PS4
  • Nintendo Switch
  • Xbox One
  • Auf jedem der genannten Systeme

View Results

Loading ... Loading ...
  • Polls Archive

Unser Amazon Ref-Link

Turn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and moreTurn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and moreTurn Up Studios | Indie Creators of Merchandise and more

wallpaper-1019588
Claudia Gray – A Million Worlds With You
wallpaper-1019588
Michail Gorbatschow wird 90!
wallpaper-1019588
Whey Isolat: Test & Vergleich (03/2021) der besten Whey Isolate
wallpaper-1019588
Appetitzügler: Test & Vergleich (03/2021) der besten Appetitzügler