Assassin’s Creed Unity: Womöglich mit 4-Spieler-Koop

Laut einem Insider soll Ubisoft auf der diesjährigen E3 gleich zwei Demos zum kommenden „Assassin’s Creed Unity“ präsentieren, wovon eine angeblich eine Koop-Kampagne zeigt.

Assassin's-Creed-Unity-Screenshot-2

Nachdem vor einigen Tagen ein Gerücht die Runde machte, dass es in „Assassin’s Creed Unity“ Wall Runs geben wird, sorgt ein Insider nun für ein erneutes Brodeln in der Gerüchteküche. Laut seinem Wissen wolle Ubisoft auf der im Juni stattfindenden E3 Spielemesse gleich zwei verschiedene Demos zum Next-Gen-Titel präsentieren. Zum einen werde hierdurch der Singleplayer etwas näher beleuchtet und zum anderen zeige man einen Koop-Modus.

Hierbei handle es sich laut dem Insider sogar um einen 4-Spieler-Koop, den es in den vorherigen Teilen nicht in solch einer Form gab. Vielmehr besitze dieser Modus eine separate Handlung, die offenbar parallel zur Einzelspieler-Kampagne verlaufen wird. Die Glaubwürdigkeit dieser Behauptung ist bislang aber noch ungeklärt, da genauere Details zum Insider fehlen. Wir werden wohl noch bis zur E3 warten müssen.

Gamer-Arena Empfehlung

Assassin’s Creed IV Black Flag kaufen

Fest steht dafür, dass die Handlung von „Assassin’s Creed: Unity“ in Paris zur Zeit der Französischen Revolution angesiedelt sein wird. Der kommende Ableger wird außerdem nur für den PC und die beiden Next-Gen-Konsolen Playstation 4 und Xbox One im Herbst 2014 auf den Markt kommen.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?