Assassin’s Creed Unity: Neues Gameplay veröffentlicht

Nachdem vor kurzem neue Videos zu Assassin’s Creed Rogue veröffentlicht wurden, ist jetzt Assassin’s Creed Unity an der Reihe. 

Das gut elf minütige Video wird von Alex Amancio kommentiert, der Creative Director von Assassin’s Creed Unity ist. Die gezeigte Sequenz beginnt mit einem Intro, das uns das Geschehen erläutert und beispielsweise darauf hinweist, dass die Schlüssel für die Eingänge der Notre Dame geklaut wurden. Auf dieses Wissen kann dann später zurückgegriffen werden. Statt also den auffälligen Haupteingang zu benutzen, könnte man durch den Schlüssel auch Seiteneingänge nutzen, wie es im Video auch gezeigt wird.Doch letztendlich  “Tu, was du willst … Assassine.”.

Neben diesen optionalen Zielen, die den Missionsverlauf prägen können, wird auch die neue Parkour-Erfahrung demonstriert. Die Vorteile: mehr Bewegungsfreiheit, schnellere Bewegung und neue Wege. Insgesamt sind die damit verbundenen Animationen sehr schön anzusehen und vermitteln (größtenteils) einen realistischen Bewegungsfluss. Auch das andere Extrem, das Schleichen, wurde verbessert als auch konsequenter eingebaut.

Assassin's-Creed-Unity-Screenshot-11

Nicht nur die Parkour-Animationen, sondern auch der Detailreichtum und die Sichtweite liefern ein spektakuläres Bild. Insbesondere den Wahrzeichen wurde Beachtung geschenkt, denn sie besitzen alle voll ausgestattete Innenräume, sowie einige verschiedene Aktivitäten.

Zuletzt flüchtet Arno über eine Art Kanal ins Äußere, wo er dann in einer großen Menschenmenge untertauchen kann. Amancio erwähnt in diesem Zusammenhang, dass “die Stadt Paris in ACU eine mehrgeschossige Stadt mit mehreren unterirdischen Passagen” ist. Ob sich “mehrgeschossig” nur auf Dach – Boden – Keller bezieht, oder ob auch der Untergrund mehrere Etagen besitzt, bleibt offen, da sich der gezeigte Kanal nur auf einer Ebene befindet.

Wie findet ihr das gezeigte Material? Wenn man Current-Gen mit Next-Gen vergleichen kann: Findet ihr die Features von Assassin’s Creed Unity oder von Assassin’s Creed Rogue besser? Assassin’s Creed Unity soll ab 28. Oktober für Pc, PlayStation 4 sowie Xbox One erhältlich sein.


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it