ARZT ENTHÜLLT! ▷ Schnell abnehmen geht so einfach, wenn du…

schnell abnehmen frau entscheidung

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht – auch in Deutschland. Der Wunsch nach dem schnellem Abnehmen ist größer denn je. Aber funktioniert das? Wir haben simple Tricks für Sie zusammengetragen, mit denen Sie schnell abnehmen.

Wie kann ich schnell und effektiv abnehmen?

Wenn Sie schnell und effektiv viele Kilos abnehmen wollen, dann gibt es verschiedene Wege zum Ziel. Wir stellen Ihnen diese nachfolgend kurz vor. Idealerweise verbinden Sie mehrere Varianten zum schnell Abnehmen miteinander, um einen bestmöglichen Effekt zu erreichen. Allerdings warnen wir Sie auch, da die einzelnen Methoden sowie der schnelle Gewichtsverlust auch gewisse Risiken mit sich bringen.

Ohne Sport?

Das ist natürlich der Traum vieler Abnehm-Willigen: keinen Sport treiben und dennoch die Kilos purzeln lassen. Vielen fehlt es an Motivation oder einfach auch der Zeit zum Sport. Dennoch ist das Abnehmen prinzipiell möglich, indem Sie auf eine intelligente Ernährung und einige ausgewählte Sportmuffel-Tricks setzen. Achten Sie unter anderem auf eine kohlenhydratarme und eiweißreiche Ernährung, um möglichst wenige Kalorien zu sich zu nehmen. So erreichen Sie einfacher einen Kalorienüberschuss, der dann zu einem Gewichtsverlust führt. Zudem sollten Sie scharf essen, da dies den Kalorienverbrauch des Körpers erhöht.

Weitere Tipps für alle Sportmuffel, die ohne Sport schnell abnehmen wollen, ist das Trinken von viel kaltem Wasser. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Sie alle 3 bis 4 Stunden etwas essen und auf gar keinen Fall ohne Frühstück in den Tag starten. Auch ausreichend erholsamer Schlaf ist wichtig, um auch ohne Sport die Kilos purzeln zu lassen. Mit Sport würde es aber natürlich noch schneller gehen…

Ohne Tabletten?

Überall im Internet findet man Abnehmpillen mit dem Versprechen von schnellen Erfolgen. Oft ist von 5 bis 10 Kilogramm in wenigen Tagen oder Wochen die Rede. Leider gibt es in der Branche immer wieder schwarze Schafe. Genau hinschauen lohnt sich also. Aber geht schnelles Abnehmen auch ohne Tabletten? Natürlich! Auch hierzu haben wir einige Tipps für Sie zusammengetragen.

Eine gute Möglichkeit, um Körperfett zu verlieren, ist das Weglassen von kohlenhydratreichen Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln und Reis. Das spart eine Menge Kalorien und sorgt für ein schnelleres Abnehmen. Hierbei sollten Sie zudem Ihre Mahlzeiten clever planen und möglichst viel Zeit zwischen diesen verstreichen zu lassen, um den Fettstoffwechsel in Gang zu bringen. Es ist aber nicht empfohlen, ganze Mahlzeiten wegzulassen. Neben dem Essen ist auch ausreichend Schlaf wichtig, da ein Schlagmangel den Stoffwechsel hemmt und so das Abnehmen verhindert. Mit diesen einfachen Tricks können Sie schnell einige Kilogramm verlieren.

Ohne Diät?

Der Wunsch nach einem schnellen Abnehmen ohne eine Diät ist absolut verständlich. Denn Diäten sind oft mit viel Verzicht verbunden, bringen meist Heißhunger mit sich und sind je nach Strenge und Konzept kaum durchzuhalten. Wir haben einige wertvolle Tipps, wie Sie ohne Diät schnell abnehmen können.

So haben unter anderem US-Forscher herausgefunden, dass sieben Stunden Schlaf am Tag das Abnehm-Tempo verdoppeln. Denn nachts läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren, verbrennt dabei vor allem Fett. Auch beim Würzen von Gerichten können Sie viel für das Abnehmen tun. Verzichten Sie auf Salz (bindet Wasser im Gewebe) und verwenden lieber Kräuter (Petersilie und Kresse pushen die Fettverbrennung) sowie Zitrone. Matcha-Pulver zügelt den Appetit und Koffein regt die Fettverbrennung an. In dieser Art gibt es viele kleine Tipps und Tricks, die sich einfach in den Alltag einbauen lassen und beim schnell Abnehmen ohne Diät helfen.

Die besten Tipps zum schnellen abnehmen

Wie Sie in diesem Artikel bereits feststellen konnte, gibt es viele Tipps, mit denen Sie schneller abnehmen können. Nachfolgend fassen wir einige wirklich nützliche und wirkungsvolle Tipps zusammen:

  • Langsam essen: Wenn Sie langsamer essen, fühlen Sie sich schneller satt und nehmen so weniger Kalorien zu sich.
  • Eiweiß am Morgen: Starten Sie mit viel Eiweiß in den Tag, z. B. durch ein Spiegelei oder gekochtes Ei, Fleisch und Geflügel oder Thunfisch.
  • Vor dem Essen trinken: Trinken Sie vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser. Das beschleunigt das Abnehmen um bis zu 40 Prozent.
  • Keine zuckerhaltigen Getränke: Meiden Sie zuckerhaltige Erfrischungsgetränke wie Cola. Auch Fruchtsäfte und Light-Getränke umgehen Sie besser.
  • Zucker entlarven: Lesen Sie sich beim Einkaufen die Zutatenlisten durch. Meiden Sie Produkte mit Zucker. Achten Sie zudem auch auf versteckten Zucker durch diverse Decknamen.
  • Low Carb Diät: Kehren Sie zurück zur natürlichen Menge an Kohlenhydraten, die an einem Tag normal aufgenommen werden sollten.
  • Viele Ballaststoffe: Essen Sie ballaststoffreiche Produkte, da Sie diese länger sattmachen und zudem das Abnehmen beschleunigen.
  • Kein Frühstück: Verzichten Sie ein bis drei Mal die Woche auf das Frühstück und essen Sie erst um 12 Uhr mittags etwas. Sie müssen an diesem Tag aber nicht insgesamt weniger essen.
  • Nach dem Sport: Ernähren Sie sich nach dem Sport von Eiweiß und Kohlenhydraten, damit der Körper weiter Fett verbrennen kann und Muskelmasse aufbaut.
  • Hochintensives Training: Beginnen Sie mit kurzem hochintensivem Training. Dies verbrennt Fett schneller als Kardio-Training.
  • Sport vor dem Essen: Betreiben Sie Sport vor dem Essen, z.B. ein paar Burpees. So steigern Sie Ihre Insulinsensibilität und lagern am Ende weniger Fett ein.
  • Keinen Stress: Vermeiden Sie chronischen Stress. Schlafen Sie entspannt und suchen sich Entspannung als Ausgleich.
  • Ausreichend Schlaf: Sorgen Sie für ausreichend und erholsamen Schlaf. Dies vermeidet Stress und reguliert die Esslust.
  • Wollen statt müssen: Denken Sie immer, dass Sie abnehmen wollen (intrinsische Motivation) und nicht müssen (extrinsische Motivation).
  • Konzentriert essen: Konzentrieren Sie sich beim Essen auf die Energie und Nährstoffe, statt sich einfach nur den Bauch vollzuschlagen.
  • Zusammen stark: Suchen Sie sich Freunde, Familienmitglieder und Co, mit denen Sie das gleiche Ziel verfolgen. Das motiviert.
  • Realistisch bleiben: Setzen Sie sich kleine und realistische Ziele, die Sie auch erreichen können. Sonst können Sie die Motivation verlieren, wenn Sie Ihre Ziele nicht erreichen.
  • Der Wille: Denken Sie „Ich darf es, aber ich will es nicht“ statt „Ich will es, aber ich darf es nicht“. Das macht Verzicht einfacher.

In einer Woche schnell 5 Kg abnehmen

Möchten Sie innerhalb einer Woche 5 Kilogramm abnehmen, hilft Ihnen dieser Schlachtplan. Den Anfang macht eine Analyse des Essverhaltens. Erstellen Sie ein Ernährungsprotokoll und analysieren Sie, wo die überflüssigen Kilos herkommen. Dieses Wissen ist der erste Schritt, um schlechte Essgewohnheiten zu entlarven und in gute zu verwandeln.

Generell ist es ratsam, auf Diäten zu verzichten. Um dauerhaft abzunehmen und das Gewicht dann auch zu halten, sollten Sie Ihre Ernährung langfristig umstellen und sich gesund und ausgewogen ernähren, statt nur Kalorien zu zählen. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung rät: dreimal täglich eine Portion Gemüse und zweimal täglich eine Portion Obst. Das ist kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Zudem sollten Sie nicht zu viel Fleisch essen (maximal dreimal pro Woche), Vollkornprodukte statt Weißmehlprodukte zu sich nehmen, auf fettarme Milchprodukte setzen sowie auf Süßigkeiten, Fast-Food und Fertiggerichte verzichten. Auch Limo und andere gesüßte Getränke gilt es zu meiden.

Um Ihr Ziel zu erreichen, ist auch unbedingt Sport wichtig. Ideal ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauersport. Idealweise machen Sie dreimal wöchentlich eine anstrengende Sportart, bei der Sie kräftig ins Schwitzen kommen. So verbrennen Sie Kalorien. Zudem sollten Sie mit Kraftübungen die Muskulatur aufbauen, da diese so mehr Kalorien verbrennt. Das hilft langfristig dabei, die Figur auch zu halten.

Ist schnell abnehmen richtig? Das sagen Ärzte

Viele Ärzte stehen dem hohen Gewichtsverlust in kurzer Zeit kritisch gegenüber. So hat sich z. B. der Mediziner Dr. Matthias Riedl in einem Interview mit dem Stern wie folgt geäußert: „Die Ära der Diäten ist tot, weil die eine Diät für alle Quatsch ist. Viel wichtiger ist es, darauf zu schauen, was der Mensch braucht – was seine artgerechte Ernährung ausmacht. Die perfekte Ernährung gibt es für jeden Vogel, für jeden Hund oder Hamster. Nur für den Menschen scheinbar nicht. Aber das stimmt nicht. Wir sehen, was Naturvölker essen, wir wissen durch Ausgrabungen, was unsere Vorfahren gegessen haben und was diese artgerechte Ernährung beinhaltet. Zufälligerweise ist diese Form der Ernährung dann auch die Ernährung, die Zivilisationskrankheiten vorbeugt und das Gewicht reduziert.“

Eine artgerechte Ernährung erläutert Dr. Riedl anschließend wie folgt: „Eine pflanzenreiche, gemüsereiche Kost, mit Ballaststoffen, die gut für die Darmflora sind. Dazu ausreichend Eiweiß. Diese Lebensmittel enthalten wenige Kohlenhydrate, die Blutzuckerwerte steigen nur gering an. Das ist wichtig, weil der Körper Insulin ausschüttet, wenn der Blutzuckerwert ansteigt. Und dieses Insulin ist sozusagen das Anabolikum der Fettzellen, es lässt sie anwachsen. Wer ständig Kohlenhydrate isst – über den Tag verteilt in Form von zuckrigen Snacks und Weißmehlprodukten – hat das ideale Programm zum Zunehmen.“

Wie kann ich auch am Bauch schnell abnehmen?

Gerade der Bauch ist eine der größten Problemzonen, wenn es um Übergewicht geht – vor allem bei Männern (der klassische Bierbauch), aber auch bei vielen Frauen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern hat auch gesundheitliche Folgen und bringt diverse Erkrankungsrisiken mit sich. Da sind Tipps gefragt, die beim schnell am Bauch abnehmen helfen. Wir haben einige für Sie zusammengetragen:

  • Gesund ernähren: eine gesunde und ausgewogene Ernährung hilft bei einem flachen Bauch. Dazu zählen unter anderem der Verzicht auf Zucker und Weißmehlprodukte sowie Fertigprodukte. Zudem sollten Sie ausreichend trinken (Wasser oder ungesüßten Tee).
  • Körperliche Aktivitäten: Bewegung steigern den Kalorienverbrauch. Dies ist wichtig, um überschüssiges Fett zu verbrennen. Achten Sie aber darauf, dass das Kaloriendefizit nicht zu groß wird.
  • Muskelmasse aufbauen: Muskeln verbrennen mehr Kalorien, auch wenn diese aktuell gar nicht gefordert sind. Das steigert Ihren Grundumsatz. Fokussieren Sie sich zunächst auf die großen Muskelgruppen wie die Rücken- und Bauchmuskulatur.
  • Ausreichend schlafen: Genügend Schlaf ist wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Körpers. Und nur ein gesunder Körper kann sein Idealgewicht erreichen. Wenn Sie zudem 4 Stunden vor dem Zubettgehen nichts mehr essen, nehmen Sie außerdem im Schlaf ab.
  • Stress reduzieren: Zu viel Stress ist nicht gut, weder für unsere Gesundheit noch für unsere Figur. Daher sollten Sie versuchen, Ihr Stressniveau zu senken, wenn Sie erfolgreich abspecken wollen.

Fazit

Es gibt viele Tipps und Tricks schneller als gewöhnlich abzunehmen. Welche Tricks man wählt,muss jeder selbst entscheiden. Generell ist Sport und artgerechte Ernährung wohl der Schlüssel zu einer langfristigen Wohlfühlfigur.


wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen