Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen

Die Schokoladentafeln von Art of Chocolate tanzen ein wenig aus der Reihe der gewohnten Schokoladen.
Erstens weil sie nicht in der typischen 100 Gramm Einheit, sondern mit ganzen 120 Gramm verkauft werden.
Zweitens ist die Verpackung etwas "anders".
In einer Schale liegt die recht große Tafel, die von einer wiederverschließbaren Plastikverpackung umhüllt wird.
Zur Erkennung der Sorte dient eine breite Papierbanderole mit einem ansprechenden Motiv der jeweiligen Zutaten.
Sieht alles sehr modern, sehr clean aus. Mir persönlich schon zu durchgestylt.
Zwei fruchtige Geschmacksrichtungen habe ich mir diesmal ausgesucht.
Marille Topfen: Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Zum einen eine österreichische Spezialität mit aufgestreuten Marillenfruchtstückchen und Topfen.
So sieht die Tafel von vorne aus:
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Ganz schön viele und verhältnismäßig große, gelbe Fruchtstücke.
Und noch ein Foto von "hinten":
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Bei fast vier Euro pro Tafel habe ich mir natürlich ein wenig mehr versprochen als von einer günstigen Tafel wie von Milka oder Ritter Sport zum Beispiel.
Leider schmeckt der weiße Streifen nicht wirklich hochwertig. Komischer Milchgeschmack, deutlich zu süß für mich.
Mag vielleicht auch am Quarkpulver liegen. Ich weiß es nicht.
Die Vollmilchschokolade hat nur mäßig viel Kakaoaroma und schmilzt obendrein nicht besonders zart.
Dafür sind die Aprikosen echt gut. Ein leckerer Fruchtgeschmack und nicht diese Zähheit, die man oft bei getrockneten Früchten vorfindet.
Insgesamt keine Schokolade, die ich nochmal kaufen würde.
7 Punkte.
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen

Joghurt Grüner Apfel: Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Als "Zartschmelzende Schokolade mit feinen Aromen von grünem Apfel und Joghurt" wird die zweite Sorte angepriesen.
Zart schmilzt aber weder der Teil aus Vollmilch noch der aus weißer Schokolade.
Beide sind irgendwie ziemlich körnig, was sich auf der Zunge gar nicht schön anfühlt.
Das Aroma des weißen Teils ist deutlich joghurtlastig, das des Vollmilchteils eher seicht. Den Kakao muss ich mit meinen Geschmacksnerven schon deutlich suchen, der Milchgeschmack versteckt sich erst mal hinter den aromatischen Apfelstückchen, die übrigens wieder toll zart sind.
Alles in allem eine so-la-la-Schokolade.
6,7 Punkte.
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen

Brotaufstrich Karamell:  Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Dagegen ist die Karamellcreme schon fast eine Offenbarung. Naja, nicht ganz, aber auf einer Scheibe Mehrkornbrot ist die golden glänzende Masse sehr lecker.
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Für einen Karamellaufstrich nicht übermäßig süß und schön zäh fließend. Ein bisschen mehr nach Karamell könnte sie aber schon schmecken.
Trotzdem hat das Glas gerade einmal eine Woche gehalten.
7,6 Punkte.
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Zum krönenden Abschluss gab es noch ein paar frische Pralinen in so ungewöhnlichen Sorten wie Limette-Basilikum-Trüffel (exotisch, aber gut), Olivenöl-Trüffel Mandarine (wirklich mal was Neues), Fleur-de-Sel-Trüffel (moahhhh) oder Tonkabohne-Trüffel (interessant). Außerdem eine der neuen Cupcake Pralinen mit Karamellfüllung (leeecker!!!).
Die Pralinen sind ohne Zweifel das Aushängeschild von Art of Chocolate. Sie haben alle richtig super geschmeckt.
Art of Chocolate Joghurt Grüner Apfel, Marille Topfen, Karamell und Pralinen
Inhalt/Preis:
Jede Tafel wiegt 120 Gramm und liegt bei 3,95 Euro.
Der Karamellaufstrich kostete 3,45 Euro bei 200 Gramm und die paar Pralinen (es waren um die 140 Gramm) haben stolze 6,51 Euro gekostet.
Zutaten:
Marille Topfen:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Rahmquarkpulver, Aprikosenpulver (leicht gezuckerte Aprikosen, Trennmittel E551), natürliches Aroma.
Emulgator: Sojalecithin. Natürlicher Vanilleextrakt.
Aufstreu: Aprikosenstücke (gefriergetrocknet).
Kann Spuren von Nüssen und anderen Schalenfrüchten enthalten.
Joghurt Grüner Apfel:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Joghurtpulver 3,1%, Apfelsaftpulver 2,3%, natürliches Aroma. Emulgator: Sojalecithin. Natürlicher Vanilleextrakt.
Aufstreu: Apfelstücke (gefriergetrocknet).
Kann Spuren von Nüssen und anderen Schalenfrüchten enthalten.
Brotaufstrich Karamell:
Glucosesirup, gezuckerte Kondensmagermilch (Magermilch, Zucker), gehärtetes pflanzliches Fett, Salz, Aromen, Emulgator: E471.
Kann Spuren von Nüssen, Schalenfrüchten und Milcherzeugnissen enthalten.

wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Gelassenheit – Gedicht vom 10.04.2020
wallpaper-1019588
NEWS: Gregor McEwan lässt neue Single “I Got U” hören
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Italien: Aktuelle Wassertemperaturen für Italien am Mittelmeer
wallpaper-1019588
Vollbärtige „Kinderchen“ zerstören Olivenplantagen…