Arena steigt aus der WTCC aus!

Arena steigt aus der WTCC aus!Das WTCC Team Arena International Motorsport, besser bekannt als AON, steigt aus der WTCC aus. Das Team stieg erst 2012 mit 2 selbstentwickelten Ford Focus S2000 TC in die Serie ein. James Nash und Tom Chilton waren die Piloten für dieses sehr hoffnungsvolle Projekt. Bei den ersten 6. Events liefen die Focus noch ganz gut, aber ab Portimao war der Wurm drinn und das Team holte keine Punkte mehr. Highlights der Saison waren die Pole von James Nash beim 2. Lauf in Marrakech, sowie der 7 Platz von Chilton im 1. Rennen und der 6. von Nash im 2. Rennen auf dem Stadtkurs in Marokko. Am Ende belegte Nash den 20. Platz der Fahrerwertung und Chilton den 22.

Das Team wurde von Mike Earle Ende 1997 gegründet und nahm ab 1999 in der BTCC teil. Bekannte Tourenwagenfahrer wie Will Hoy, Russell Spence oder Andy Priaulx gingen für das Team an den Start.

Der Ausstieg aus der WTCC kam sehr überraschend, da das Team 2013 eigentlich mit 3 Fords an den Start gehen wollte. Als Fahrer wurden Tourenwagenstars wie Alain Menu und Fabrizio Giovanardi im Gespräch.

James Nash wird nächstes Jahr einen Bamboo Chevrolet Cruze in der WTCC pilotieren, was Tom Chilton fährt, steht noch nicht fest.


wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Schwimmgeschichten: Chicago Skyline Swimming im Lake Michigan
wallpaper-1019588
Die Chroniken von Babylon
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] BAUKNECHT KGLF 183 IN Kühlgefrierkombination im Test
wallpaper-1019588
M Lounge – Big Dinner Table Taste of India