Archos Oxygen 133 Einsteiger-Tablet

Archos Oxygen 133Das Einsteiger-Tablet Archos Oxygen 133 kann ab sofort für 230 Euro im Handel erworben werden und bietet zu dem Preis eine solide Ausstattung. Auf dem 13,3 Zoll Display wird eine FullHD-Auflösung von 1920*1080 Pixeln geboten, was für eine ausreichend scharfe Darstellung aller Bildschirminhalte sorgen dürfte. Bei der CPU entschied sich der französische Hersteller für einen Rockship RK3368 Octacore-Prozessor, dessen acht Kerne mit je 1,5 Gigahertz getaktet sind und mit einem PowerVR SG6110 Grafikchipsatz zusammenarbeiten. Unterstützt wird der zentrale Rechenkern von 2 GB RAM und als interne Speicher stehen 64 GB zur Verfügung.

Der Flashspeicher ist per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Zwei microUSB-Ports und ein microHDMI-Anschluss sind für mehr Flexibilität verbaut worden. Die Hauptkamera auf der Frontseite arbeitet mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und für Videogespräche oder Selfies steht eine 2 Megapixel Webcam bereit. Die Videowiedergabezeit soll sich mit einer Akkuladung des 10.000 Miliamperestunden starken Akkus auf bis zu fünf Stunden belaufen.

Die Frontseite des Tablet-PCs bietet zwei Lautsprecher für eine gute Audiowiedergabe und als Betriebssystem wurde Google Android 6.0 Marshmallow auf dem Archos Oxygen 133 installiert. Die Zielgruppe des Tablets sind Einsteiger, die gerne Videos schauen und regelmäßig mit multimedialen Anwendungen arbeiten.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte