Arbeitstitel Waldschlößchenbrücke

Arbeitstitel WaldschlößchenbrückeWir Dresdner haben ja bekanntermaßen ein Brückenproblem. Als Stadt am Fluß ist das natürlich auch kein Wunder. Der Stadtratsbeschluß, eine weitere Brücke in Dresden zu bauen, ist immerhin von 1996. Tatsächlich bauen wir ja nun die oder unsere Waldschlößchenbrücke ("Arbeitstitel"). Seit Mai 2011 ist nun die letzte Lücke geschlossen und die Fertigstellung rückt näher.
Unsere, mittlerweile weltweit mit zweifelhaften Ruhm bekleckerte Waldschlößchenbrücke wird sich dezent in unsere Dresdner Landschaft einschmiegen und den Dresdner Innenstadtverkehr entlasten. (Ein wenig Ironie für die Brückengegner, zu denen ich nicht gehöre). Ob aber jemals Fahrzeuge über die Brücke rollen, wissen aber eigentlich nur die Gerichte. Unsere Naturschützer basteln nämlich gerade wieder beim Oberverwaltungsgericht an entsprechenden Gegenmaßnahmen.
Passend zum Thema titelte am letzten Samstag die Sächsische Zeitung (Online) mit "Dresden sucht den Super-Brückennamen". Die mich etwas irritierende Überschrift stellte sich als Aufmacher einer Umfrage heraus. Die Redaktion der SZ wählte, nach eigenen Angaben, aus 270 Vorschlägen, die nach ihrer Meinung nach Besten aus und stellte sie zur Wahl. Immer noch etwas ungläubig, ob das jetzt unser wichtigstes Problem sei, musste ich dann aber feststellen, das die SZ allen kopfschüttelnden Dresdnern die Erklärung gleich mitgeliefert hat. Es war nicht etwa ihre Idee, sondern unser Baubürgermeister Jörn Marx (CDU) hatte diese Namens-Abstimmung "ausdrücklich angestoßen" (Zitat). Für ihn ist der Name "Waldschlößchenbrücke" ein Arbeitstitel.
Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob diese Umfrage einen ernsthaften Hintergrund hatte, denn Vorschläge wie "Storch-Heinar-Brücke", "Schwibbogen" oder "Hufeisennasenbrücke" kann ich mir schwer auf dem Tisch des Baubürgermeisters vorstellen. Aber nach momentanen Stand der Abstimmung ist das Ergebnis (noch kann man abstimmen, obwohl die Abstimmung nur bis Sonntag 18 Uhr offen war) völlig klar, über 63% möchten den Namen "Waldschlößchenbrücke" behalten. Warum sollte man auch einen seit bald 20 Jahren eingeprägten und weltweit bekannten Namen ändern? Lieber Herr Baubürgermeister, haben wir nicht andere Baustellen/Ruinen/Löcher in Dresden, welche ihre volle Aufmerksamkeit und Kraft erfordern?
www.groupon.de
Empfehlung: Posse um den Namen der Waldschlößchenbrücke bei stefanolix.wordpress.com
Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.
Follow Dapema on Twitter Arbeitstitel WaldschlößchenbrückeArbeitstitel Waldschlößchenbrücke

wallpaper-1019588
Kultivierte Funkiness – Gewinne 2×2 Karten für das Konzert von Unknown Mortal Orchestra in Heidelberg
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
Die Green Collection von sigikid - zum Kuscheln und Liebhaben
wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
So funktioniert Abzocke; Lobbyverbände, Justiz und Politik im gemeinsamen Vorgehen und der Dieselfahrzeugbesitzer ist der Dumme
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 077: Gershon Jackson
wallpaper-1019588
Brandnooz-Box August 2018
wallpaper-1019588
Mein Herbst Outfit mit karierter Culotte, Blazer und Loafers