Arbeitsmarkt im April 2015 – positiver Trend

Auch im April 2015 hat sich der positive Trend am Arbeitsmarkt fortgesetzt. Von einer Erhöhung der Arbeitslosigkeit aufgrund der Einführung des Mindestlohnes ist von daher nichts zu sehen.

Hier die Zahlen:

So teilte die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für April 2015 mit

– die Arbeitslosenquote um 0,3% auf 6,5 % gegenüber dem Vormonat gesunken ist
– dies ist ein Rückgang von 89.000 auf 2.843.000
– dies sind 100.000 weniger als im Vorjahr (April 2015)

Auch die Nachfrage nach Arbeitnehmern hat zugenommen, so waren im April 2015 bei der Agentur für Arbeit insgesamt

– 552.000 freie Stellen ausgeschrieben
– dies sind 66.000 mehr als im Vorjahr (April 2014)

RA A. MartinBu