Arbeiten: Ein Leben im Hamsterrad

“Das Kapital ist verstorbne Arbeit, die sich nur vampirmäßig belebt durch Einsaugung lebendiger Arbeit und um so mehr lebt, je mehr sie davon einsaugt.” (Karl Marx)

Arbeiten: Ein Leben im Hamsterrad

Arbeit, Sinn des Lebens ?

Philosophen hinterfragen den Sinn der Arbeit: Ist der „Wert Arbeit” tatsächlich überholt? Oder ist er heute zur Strukturierung der Persönlichkeit sogar notwendiger denn je? „Paris-Berlin, die Debatte” sucht nach Antworten zur Kultur der Arbeit jenseits der gängigen Arbeitslosen- oder Ein-Euro-Job-Diskussionen.

Ist der Mensch tatsächlich für die Arbeit geschaffen? Oder besteht die Gefahr nach der alten Parole: Sein Leben vergeuden, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Sind diese Fragen überhaupt noch aktuell, wo doch die Arbeit als Wert an sich und als Unterpfand der menschlichen Würde betrachtet wird? Die Arbeit als Wert ist jedoch ein geschichtliches Phänomen, das erst Ende des 18. Jahrhunderts aufgetaucht ist.

YouTube  Michael molli

Fotomontage  freecards/Edith Friedl

_

Informationen zum Thema

Manifest gegen die Arbeit – Gruppe Krisis

“Ein Leichnam beherrscht die Gesellschaft — der Leichnam der Arbeit. Alle Mächte rund um den Globus haben sich zur Verteidigung dieser Herrschaft verbündet: Der Papst und die Weltbank, Tony Blair und Jörg Haider, Gewerkschaften und Unternehmer, deutsche Ökologen und französische Sozialisten. Sie alle kennen nur eine Parole: Arbeit, Arbeit, Arbeit!”

links zum Thema

http://www.krisis.org/1999/manifest-gegen-die-arbeit

http://audioarchiv.blogsport.de/2012/07/28/robert-kurz-zum-gedaechtnis/

http://www.freie-radios.net/49850

Ursache und Wirkung Eric Hobsbawm: “Es wird Blut fließen, viel Blut”

YouTube NokturnalTimes

_

anregendes  :)

Die Pendler fuhren normal zur Arbeit – bis ihnen aufgezeigt wurde, wie sinnlos ihre Jobs sind

Eine Guerilla-Aktion bringt Pendler zum Nachdenken.

Auf diesen stand zum Beispiel: «Es ist, als ob jemand da draussen sinnlose Arbeitsplätze erfindet, nur damit wir weiterarbeiten»

Arbeiten: Ein Leben im Hamsterrad

mach mit! http://www.storyfilter.com/bullshitjobs-endlich-sagt-mal-jemand-wie-sinnlos-unsere-arbeit-heute-ist/11008/

_

Ausweg aus dem Kapitalismus

André Gorz

Ich arbeite etwa 16 Stunden pro Tag, fast jeden Tag. Trotzdem bin ich offiziell “arbeitslos”. Treffender wäre der Begriff “erwerbslos”. Jedenfalls muß ich, um Geld zum Leben zu erhalten, ständig beweisen, daß ich “dem Arbeitsmarkt” zur Verfügung stehe. Obwohl dieses Leben eigentlich in der Verfassung durch diverse Grundrechte garantiert wird, und in der Verfassung nirgends etwas davon steht, daß ich mir diese Rechte erst verdienen müßte oder daß ich dafür bezahlen müßte.

mehr http://rauskucker.wordpress.com/2009/06/24/andre-gorz/

YouTube Rauskucker

_

Epilog – es ist genug für alle da !

_

Kulturimpuls: Bedingungsloses Grundeinkommen

YouTube darkapitude


Einsortiert unter:AKTUELLES, Grundeinkommen Tagged: arbeit, ausbeutung, Wert Arbeit

wallpaper-1019588
Batman Ninja ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
8. Dezember 2018 – Eindrücke vom Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Alles über das 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Otto Schall lassen mit „Maktub“ eure feuchten Surfer-Träume wahr werden
wallpaper-1019588
La Gomera pfeift uns was! Ökotourismus auf der kleinen Kanareninsel
wallpaper-1019588
Kakao-Amaretto-Madeleines mit Pfirsichen und Beeren
wallpaper-1019588
Neue Serie zu Yu-Gi-Oh! in Arbeit
wallpaper-1019588
KOMMT, WIR REISEN IN DEN ORIENT! Süßkartoffel-Kichererbsen-Tajine mit Kräuter-Berberitzen-Bulgur und Baba Ganoush