April 2013

April 2013
Nachdem der März lesetechnisch für mich ja der totale Renner war, bin ich mit dem April auch recht zufrieden. Insgesamt habe ich 7 komplette Bücher gelesen und 2 angefangene beendet. Und das trotz Prüfungsstress! (Im Mai wird das aber wohl nicht mehr möglich sein...)
Ein besonders großer Erfolg für mich diesen Monat war Große Erwartungen, dass ich nach ungefähr 5 Monaten dann auch mal beendet habe. 5 Monate! Das allein sagt wahrscheinlich schon, wie unheimlich gut mir das Buch gefallen hat...aber ich wollte es trotzdem beenden, da ich es für die Rory Gilmore Challenge gelesen habe. Und eine Herausforderung war es allemal!  Wie im letzten Monat auch, ist im April wieder ein Buch für die Uni dabei, das ich gelesen habe: The Bell Jar. Das habe ich jetzt zum zweiten Mal gelesen und es hat mir immer noch sehr, sehr gut gefallen! Aber rein aus Vergnügen habe ich im April natürlich auch gelesen!
Außerdem habe ich mein erstes Video gedreht, eine Tauschecke eröffnet und eine Verlosung anlässlich des Welttag des Buches gab es auch noch.
Gelesenes im April: Linger von Maggie Stiefvater: 2 Herzen (REZENSION)
Eusebia von Michael Modler: 4 Herzen (REZENSION)
Auracle von Gina Rosati: 4 Herzen (REZENSION)
Sternenseelen. Wenn die Nacht beginnt von Kerstin Pflieger: 4 Herzen (REZENSION)
Forever von Maggie Stiefvater: 4 Herzen (REZENSION)
Swimming Pool Sunday von Madeleine Wickham: 1 Herz (Rezension steht noch aus)
Confessions of an angry girl von Louise Rozett: 3 Herzen (Rezension steht noch aus)
The Bell Jar von Sylvia Plath: 5 Herzen (keine Rezension)
Große Erwartungen von Charles Dickens: 2 Herzen (keine Rezension)
Neuzugänge im April:
So übermäßig viel Neues ist eigentlich dazu gekommen. Eigentlich schon, aber es fühlt sich nicht so viel an, weil ich kaum Bücher gekauft habe! Den Großteil habe ich getauscht.
April 2013 Ein paar weitere Bücher sind in den letzten Tagen auch noch reingekommen, ebenfalls Tauschbücher und der Vierte der Harry Potter Bücher (der so, so toll aussieht übrigens!), aber die kommen dann im Mai.
AusBlick auf den Mai:
Am Montag ist die erste von 4 Magisterprüfungen (alle in ca. 2 Wochen Abstand), daher bezweifle ich, dass ich im Mai so übermäßig viel zum Lesen kommen werde. Ich habe schon in den letzten paar Tagen bemerkt, dass das mit Lesen gerade nicht so klappt und habe glaube ich insgesamt zwei ganze Seiten gelesen...
Trotzdem nehme ich mir für den Mai Divergent vor, das ich bereits vor einiger Zeit gelesen habe, mich aber an den Inhalt nicht mehr so gut erinnern kann. Wenn das geschafft ist, möchte ich nämlich gerne zu Insurgent, dem Folgeband, greifen. Außerdem kann ich ja jetzt wieder in neues Rory-Buch anfangen und da habe ich Carrie von Stephen King gewählt. Weiter plane ich erst einmal nicht, wenn ich diese 3 Bücher im Mai beende, wäre ich glaube ich schon ziemlich stolz.


wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29