Apples WWDC Keynote: Bessere HTML5 Unterstützung für Safari

Heute wurde im Rahmen der Eröffnungs-Keynote der WWDC, der Worldwide Developers Conference von Apple, die zukünftige Version von Apples Betriebssystem OS X mit dem Namen Lion vorgestellt. Im Zuge dessen wurde auch Apples hauseigener Browser Safari überarbeitet und einige neue Features hinzugefügt. Dazu gehören außer netten Dingen wie Fullscreen-Modus oder Touchpad-Gestensteuerung auch die Unterstützung der Mac-Grafikkarte für das HTML5-Element canvas, welches es erlaubt, Animationen oder Grafiken im Browser darzustellen. Durch die so realisierte Hardwarebeschleunigung können HTML5-Spiele, -Anwendungen und -Animationen deutlich schneller ausgeführt werden und laufen flüssiger. Eine weitere HTML5 Neuerung, die jedoch bei anderen Browsern schon zum Standard gehört, ist die Möglichkeit, Audio- und Videodaten im HTML5 Application Cache zu speichern, um diese auch im Offline-Betrieb oder bei langsamer Internetverbindung zur Verfügung stellen zu können.

Wer mehr zum Thema OS X Lion wissen möchte, dem sein folgende Seiten ans Herz gelegt:

Das Update auf OS X 10.7 ist übrigens diesmal nur über den Mac App Store möglich – DVDs haben ausgedient icon smile Apples WWDC Keynote: Bessere HTML5 Unterstützung für Safari


wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Quo vadis, freie Welt?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Videotipp: Seba Kaapstad – Africa
wallpaper-1019588
„Freispruch“ für Trump: Mueller findet keine Beweise für Kreml-Kollusion und Justizbehinderung