Apples neuer Mac Pro kostet voll ausgebaut 62.419 Euro

Apples neuer Mac Pro kostet voll ausgebaut 62.419 EuroDer zur WWDC 2019 im Sommer dieses Jahres angekündigte Apple Mac Pro kann jetzt bestelltwerden. Die Auslieferung vorkonfigurierter Geräte soll in der kommenden Woche beginnen. Der Rechner kostet im Tower-Design ab 6.499 Euro, die (allerdings noch nicht verfügbare) Rack-Variante schlägt mit 7.199 Euro zu Buche.

Es darf auch ein wenig teurer sein

Man kann aber auch deutlich mehr Geld für die Kisten ausgeben, schließlich sind das ja nur die Einstiegspreise. Die modular aufgebauten Rechner gestatten den Einbau zahlreicher Erweiterungen, und es gibt auch extrem teure Varianten der Prozessorkonfiguration:

Die preisgünstigste Version kommt mit einem 3,5 GHz Intel Xeon W mit 8 Kernen, es gibt sie optional aber auch mit 12 Kernen (3,3 GHz), 16 Kernen (3,2 GHz), 24 Kernen (2,7 GHz) und 28 Kernen (2,5 GHz).

Im Maximalausbau dürfen Interessenten satte 62.419 € für den Tischrechner hinlegen – dafür bekommt man schon vier kleine Autos mit Elektroantrieb…

Detailliertere Informationen zu Apples neuem Mac Pro und seinen Optionen finden Sie bei Golem.