Apple Watch: 8GB interner Speicher, trotzdem nur 75MB für 100 Fotos und 2GB für Musik

Apple Watch (Produktbild) Apple Watch (Produktbild)

Die Apple Watch wird mit einem internen Speicher von 8GB ausgestattet sein, egal welches Modell man kauft. Es gibt zusätzlich bei allen Modellen gewisse Einschränkungen in den Speichermöglichkeiten. 

Will man als Benutzer einer Apple Watch den ohnehin knapp bemessenen Speicher nutzen, darf man davon lediglich 2GB für Musik verwenden und 75MB für Fotos. Lokal kann man somit gut 200 Lieder in Top MP3-Qualität auf der Uhr speichern und etwa 100 Fotos.

Die Speicherplatz-Aufteilung dürfte einigen potenziellen Käufern der Apple Watch sauer aufstoßen. Es wird von Apple klar reglementiert, dass etwa nur die Bilder auf der Uhr gespeichert werden, die man als Favoriten markiert hat. Zuvor werden diese Bilder für das Apple Watch Display skaliert und nehmen somit deutlich weniger Speicherplatz ein als auf dem iPhone.



Die lokal auf der Apple Watch gespeicherten Bilder und Musikstücke kann man unabhängig von der Kopplung zu einem iPhone nutzen. So lässt sich beispielsweise nur mit der Apple Watch am Handgelenk joggen, während man Musik über Bluetooth-Kopfhörer lauscht. Auch die Bilder kann man nach dem gleichen Prozedere überall hin mitnehmen.

Die übrigen 6 GB Speicher sollen für das System, interne Apps und verschiedene Daten wie Einstellungen, Caches und Speicherstände genutzt werden. Zukünftig soll der Platz auch mit Apps aus dem Watch Store gefüllt werden, die man per gekoppeltem iPhone an die Apple Watch übertragen kann.


wallpaper-1019588
Nicecream – vegane Nana Icecream
wallpaper-1019588
Ryder Cup 2018 – das Event
wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Wales – Golfplätze wie Sand am Meer
wallpaper-1019588
mallorca-fotografia.com
wallpaper-1019588
Familie Wöhler auf Mallorca
wallpaper-1019588
FRIEDE, FREUDE, AB INS KUSCHLIG SÜSSE WOCHENENDE! Saftige Kürbis-Babka mit Mohnfüllung und Birnenstückchen
wallpaper-1019588
NEWS: Die Ärzte kündigen Outtake-Sammlung an