Apple veröffentlicht iOS 7 Beta2 für Entwickler, viele Neuerungen, iPad-Version

Genau zwei Wochen nach Veröffentlichung der ersten Beta-Version von iOS 7 für iPhone und iPod touch folgte am gestrigen Abend die zweite Beta, diesmal erstmals auch für das iPad. Das Update ist für Entwickler entweder Over-the-Air direkt auf dem Gerät verfügbar oder im Apple Developer Center für die manuelle Installation per iTunes. 

Mit von der Partie sind allgemeine Performance- und Bugfixes, die Apple gerne mit jeder neuen Beta-Version einführt. Die erste Beta lief noch ziemlich instabil und Animationen waren zeitweise verzögert, nun scheint die ganze Sache deutlich flüssiger zu laufen. Unter anderem dadurch verbesserte sich auch die Build von 11A4372Q auf 11A4400f

ios7homescreen

iOS 7 Homescreen (9to5Mac)

lockscreenmusikios7

iOS 7 Lockscreen mit Musik-Steuerung (9to5Mac)

Alle Features der iOS 7 Beta 2 im Hands-On:

Hands-On Video von iOS 7 auf dem iPad:

Im Herbst soll iOS 7 veröffentlicht werden, wir rechnen zusätzlich mit neuer iOS-Hardware. Das neue iPhone 5S, das iPad 5 und iPad mini mit Retina-Display sind heiße Kandidaten für ein Update später dieses Jahr. Und wenn sich Geschichte wiederholt, dann sollte iOS 7 kurz vor dem Release des iPhone 5S herauskommen.


Wollt ihr immer über aktuelle Apple-News auf dem neuesten Stand gehalten werden?
Dann drückt einfach den "Gefällt mir"-Button auf unserer Facebook Fanpage.
Außerdem könnt ihr uns auf Twitter oder unserer Google+ Fanpage folgen.

wallpaper-1019588
Dein anderes Ich – eine Kurzgeschichte
wallpaper-1019588
Corona Heimtraining [2]
wallpaper-1019588
Besonders exotische Parfüms für den Sommer
wallpaper-1019588
Bewusstseinsmodi in den Pfad bringen