Apple veröffentlicht iOS 10.3.3: wichtiges Sicherheitsupdate

Apple hat kürzlich mit iOS 10.3.3 die neueste Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht, welches mit sechs Beta-Versionen intensiv getestet wurde. iOS 10.3.3 erscheint als Bugfix-Update mehr als zwei Monate nach dem Release von iOS 10.3.2.

Wie immer handelt es sich auch bei iOS 10.3.3 um ein OTA-Update, welches direkt auf kompatiblen iOS-Geräten installiert werden kann. Alternativ ist der Download und die Installation über iTunes möglich.

Über neue Features gibt es keine Nachrichten, daher gehen wir nur von Sicherheits- und Performance-Verbesserungen aus. Da außerdem der Launch von iOS 11 bevorsteht, das auf der WWDC 2017 im Juni vorgestellt wurde, könnte es sich bei iOS 10.3.3 um das letzte Update unter iOS 10 handeln.

In einem Support-Dokument weist Apple auf die Bugfixes von iOS 10.3.3 hin. Unter anderem wurde eine schwere Sicherheitslücke geschlossen, die es Hackern erlaubte auf dem Broadcom Wi-Fi Chip beliebigen Code auszuführen.

Wir empfehlen die sofortige Installation von iOS 10.3.3, damit eure Geräte weiter geschützt bleiben.


wallpaper-1019588
Hello beautiful Hoi An!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Christkindlmarkt in Mariazell
wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
100 mm Selbstrück Convex Microswitch für Raspberry Pi eingetroffen
wallpaper-1019588
Make Up Look mit Semi-Sweet Chocolate Bar Palette von Too Faced
wallpaper-1019588
Saftiger Rhabarberkuchen
wallpaper-1019588
Der April macht, was er will!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #16 - Selbstfindung