Apple Tarte

Apple TarteApple Tarte gibt es in vielen Variationen, ich mache sie gerne so:Mürbeteig aus 150g weissem Dinkelmehl, 75g gesalzener Butter, etwas Zucker und etwas Mineralwasser im Food Processor blitzen bis ein homogener Teig ensteht. Diesen im Kühlschrank etwas ruhen lassen. Apple TarteIn der Zwischenzeit die Creme aus 2 Eiern, einm Paket Magerquark, 2 EL Sahne zusammenrühren. Mit Vanillemark und Zucker abschmecken. Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Teig ausrollen und in Form geben, mit Gabel mehrfach einstechen und bei 200 Grad ca. 15 Minuten vorbacken. Creme einfüllen und Apfelscheiben dicht bei dicht einschichten. Weiter 30 Minuten backen. Noch warm mit Aprikosenmarmelade bestreichen.Apple Tarte

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden