Apple-Patent - Stylus-Fernsteuerung

Dieser soll aber anscheinend nicht zur generellen Bedienung kommender Touch-Geräte dienen, sondern nur bestimmte Anwendungen steuern und völlig neue Features bieten. Das erste Patent nennt sich "Stylus für Touchscreen-Geräte". Mit diesem sollen kapazitive Touchscreens bedient werden. Außerdem ist die Rede von einem Akku-Lade-Dock für den Stylus innerhalb des iPhones.
Bei dem zweiten Patent handelt es sich um einen "Kommunizierenden Stylus". Dieser ist mit Bewegungssensoren und einem Daten-Speicher ausgestattet, und zur kabellosen Übertragung von Daten fähig. Laut den Angaben des Patents sollen Nutzer in der Lage sein, im dreidimensionalen Raum und auf jeder beliebigen Oberfläche zu schreiben oder zu zeichnen, während die gesammelten Daten an ein in der Nähe befindliches iPhone oder iPad gesendet werden. 
View the original article here

wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Familienfest am Bahnhof Mariazell – Fotobericht
wallpaper-1019588
Alles über das 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
Apulien, mio grande paradiso I
wallpaper-1019588
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Termin in Japan enthüllt
wallpaper-1019588
Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Todo Reminder Pro + Widget, Screen Draw Screenshot Pro und 16 weitere App-Deals (Ersparnis: 24,92 EUR)