Apple iOS 5-Update: iTunes über WLAN abgleichen

Nachdem Apple in der ersten Beta von iOS 5 schon zeigte, welche Neuerungen die Nutzer erwarten, legte der Hersteller aus Cupertino am Wochenende mit der Beta 2 des Betriebssystems noch einmal nach. Wir haben die Vorabversion geprüft und zeigen Ihnen die wichtigsten Neuerungen.
Neben vielen Fehlerbehebungen aus der ersten Beta und kleinen Designänderungen an der Oberfläche zeigt die neue Vorabversion zwei wichtige Neuerungen:
Was andere Smartphones schon länger können, kann nun auch iOS. Für die reguläre Synchronisation mit Ihrer iTunes-Bibliothek brauchen Sie kein USB-Kabel mehr. Wenn Sie Ihr iOS-5-Gerät zum ersten Mal an Ihren PC oder Mac anschließen, genügt ein Klick in iTunes, damit PC und iPhone sich finden. Befindet sich das Gerät und Ihr PC im selben Netzwerk, können Sie über die Einstellungen den Vorgang manuell anstoßen. Die Synchronisation startet jedoch auch automatisch wenn Ihre iTunes-Bibliothek neue Inhalte vermeldet und das Apple-Gadget am Strom angeschlossen ist. Beschränkungen gibt es nicht: Egal ob ganze Musik-Alben, Fotos oder Kontakte aus Outlook - iTunes überträgt kabellos alle Informationen. 
View the original article here

wallpaper-1019588
Goji Beeren: Das Superfood im eigenen Garten anpflanzen
wallpaper-1019588
[Comic] Crush & Lobo
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X5 und Poco X5 Pro auf dem deutschen Markt gestartet
wallpaper-1019588
#1255 [Review] Manga ~ Cappuccino