Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Apple hat nun iOS 6.1.3 für alle Nutzer freigegeben. Welche Neuerungen es gibt und warum Jailbreaker (vorerst) nicht updaten sollten, erfahrt ihr hier.

Apple hat nun seit einigen Betas endlich iOS 6.1.3 freigegeben. Das Update erhält keine große, neue Features, sondern kümmert sich primär um Bugfixes, wie zum Beispiel das Lockscreen-Problem. Außerdem wurden einige Verbesserungen für die Karten in Japan unternommen.

Wie ihr seht, gibt es nicht wirklich wichtige oder große Neuerungen, welche ein Update lohnenswert machen würden. Aus diesem Grund sollten es auch für die Jailbreaker kein großes Problem sein, Version 6.1.3 vorerst auszulassen. In diesem Update wird nämlich die zum Jailbreak erforderliche Lücke geschlossen. Folglich wäre bei einem Update keine Systementfesselung mehr möglich.

Für alle Anderen, welche nicht an einem Jailbreak interessiert sind, würde ich das Update stark empfehlen. Geladen werden kann iOS 6.1.3 über Over-the-Air in den Einstellungen eures Gerätes.

ios-6-untethered-jailbreak

Author Description

Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Philipp Gombert

Gründer der Seite Apled.de! Leidenschaftlicher Apple User, macht aber auch gerne einmal Abstecher in andere Technikgebiete.


wallpaper-1019588
Aber wir sind doch eine Familie
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
„Tsubasa: Dream Team“ erscheint im Dezember
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit