Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Apple hat nun iOS 6.1.3 für alle Nutzer freigegeben. Welche Neuerungen es gibt und warum Jailbreaker (vorerst) nicht updaten sollten, erfahrt ihr hier.

Apple hat nun seit einigen Betas endlich iOS 6.1.3 freigegeben. Das Update erhält keine große, neue Features, sondern kümmert sich primär um Bugfixes, wie zum Beispiel das Lockscreen-Problem. Außerdem wurden einige Verbesserungen für die Karten in Japan unternommen.

Wie ihr seht, gibt es nicht wirklich wichtige oder große Neuerungen, welche ein Update lohnenswert machen würden. Aus diesem Grund sollten es auch für die Jailbreaker kein großes Problem sein, Version 6.1.3 vorerst auszulassen. In diesem Update wird nämlich die zum Jailbreak erforderliche Lücke geschlossen. Folglich wäre bei einem Update keine Systementfesselung mehr möglich.

Für alle Anderen, welche nicht an einem Jailbreak interessiert sind, würde ich das Update stark empfehlen. Geladen werden kann iOS 6.1.3 über Over-the-Air in den Einstellungen eures Gerätes.

ios-6-untethered-jailbreak

Author Description

Apple gibt iOS 6.1.3 zum Update frei

Philipp Gombert

Gründer der Seite Apled.de! Leidenschaftlicher Apple User, macht aber auch gerne einmal Abstecher in andere Technikgebiete.


wallpaper-1019588
Thailand Inselhopping: 25 einsame Inseln [+Karte]
wallpaper-1019588
Anziehungskraft meistern durch starke Glaubenssätze „Gesetz der Anziehung“
wallpaper-1019588
Quickie Week: Marketing bei der Deutschen Polizei — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Chaotische Ordnung oder geordnetes Chaos?
wallpaper-1019588
Größter Showdown im Kongress seit 27 Jahren ist fix: Dr. Ford tritt in den Zeugenstand
wallpaper-1019588
Spider-Man für die PlayStation 4 im Review: Sprüche klopfender Netzschwinger
wallpaper-1019588
MAC "Supreme Beam" Grand Illusion Liquid Lipcolour