Apple Blueberry Crumble

Letztes Wochenende war es nochmal richtig kalt. Draußen ist es eisig, es schneit immer weiter und alles ist wieder wunderschön in eine kalte weiße Decke eingehüllt. Nach einem Spaziergang in dem Winterwunderland muss etwas und süßes heißes her – und was passt da besser als ein heißer fruchtig knuspriger Apple Blueberry Crumble? Schnell und einfach zuzubereiten aber unglaublich lecker…

Crumble


Zutaten Teig (für eine große Auflaufform ca. 35x25cm)

• 125 g Zucker
• 125 g weiche Butter
• 60 g kalte Butter
• 225 g Mehl
• 3 große Äpfel (Breaburn oder Boskop)
• 250 g Blaubeeren
• Vanilleeis
• Zimt

Crumble_Zutaten

Zubereitung Teig
Zucker, weiche Butter, Mehl und etwas Zimt miteinander verkneten.
Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden, dann mit den Blaubeeren und der fein gewürfelten kalten Butter vermengen und in die Auflaufform geben. Etwas Zimt drüber pudern und dann Streusel auf dem Obst verteilen.

Crumble2

Die Auflaufform jetzt bei 200 Grad Ober- Unterhitze mindestens 30 Minuten backen. So lange bis die Äpfel und Blaubeeren brutscheln und weich werden, die Streusel goldbraun und knusprig. Den Crumble mit Eis servieren.

Fertig ♡



wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?