App-Wettbewerb für Museen – für jedes Bundesland eine iPhone-Museums-App, verpassen Sie nicht den Einsendeschluss!

Wir haben Ihnen den App-Wettbewerb vor einiger Zeit bereits vorgestellt. Heute möchten wir Sie nochmals daran erinnern, damit Sie nicht die einmalige Chance auf eine eigene, kostenlose Museums-App verpassen!

Im Sommer dieses Jahres machte das Stadtmuseum Penzberg  mit einer iPhone-App auf sich aufmerksam. Als erstes Haus in Bayern verfügt es über eine eigene Museums-App. Die  iPhone-App ‘Stadtmuseum Penzberg‘ haben wir Ihnen anlässlich des ‘Blauen Jahr’ 2011 in Bayern vorgestellt.

Gisela Geiger, Leiterin des Stadtmuseums: „Wer glaubt schon, dass in einer kleinen Industriestadt ein sehenswertes Museum zu finden ist? Der Münchner Süden bietet viele kleine, hochkarätige Museen, die dem deutschen Expressionismus gewidmet sind. Das Haus in Penzberg ist das kleinste unter ihnen und dazu noch ein Newcomer. Es muss sich also etwas einfallen lassen.”

Die App entstammt der Kölner App-Schmiede Pausanio. Herausgeber der gleichnamigen App Pausanio und spezialisiert auf Audioguides, E-Books für Museen und kulturelle Einrichtungen. Das Unternehmen hat sich nun das Ziel gesteckt, weitere weiße Flecken in Deutschlands Museums-App-Landschaft zu füllen. Zum Start dieses Unterfangens schreibt Pausanio einen Wettbewerb aus:

Jedes Museum, egal ob groß oder klein, kann sich bewerben und eine iPhone-App gewinnen!

Die App, die es in diesem Wettbewerb zu gewinnen gilt, verfügt über eine ‘Augmented Reality’-Funktion. Mit dieser Funktion erhält der Besucher ergänzende TexteBilderund Filme zu Ausstellungsstücken, indem er die Kunstwerke durch die Kamera seines iPhones betrachtet. Auf dem Bildschirm werden ihm diese Inhalte dann wie eine zweite Realitätsebene eingeblendet. Damit beschreitet Pausino einen neuen, spannenden Weg in der Gestaltung eines multimedialen Museumsführer.

Schauen Sie sich dazu auch die App 110 Stories an.

Um die App zu gewinnen, sind Sie, die tagtäglich die Kunstwerke in Ihrem Museum betreuen, gefordert. Es gilt, ein Objekt aus der Sammlung nachzustellen.  Ob Pantomime, Maskerade, Dekoration oder Mal-Aktion, beweisen Sie, dass auch Sie künstlerisches Geschick besitzen. Filmen oder fotografieren Sie Ihr ‘Werk’, eine Fachjury bewertet alle Einreichungen. Die kreativste Umsetzung erhält IHRE Museums-App.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 23. Dezember 2011. Alle weiteren, wichtigen Informationen finden Sie auf der Website www.pausanio-production.com/museen/wettbewerb.php. Auf der Messe Exponatec  - Köln, 16.-18. November 2011, wurde die App von Pausanio live vorgestellt. 

FAZIT: Eine Aktion mit Klasse, die gerade kleineren Museum eine gute Möglichkeit bietet, eine für sie sonst unerschwingliche App zu gewinnen. Mit Augmented Reality setzen Sie Ihre Exponate ins ‘richtige Licht’! Gewinnen Sie nicht nur die App, sondern auch Besucher für Ihre Ausstellung – viel Glück und Erfolg!

Weitere Apps zum Thema finden Sie in der Seitenbar unter Themen Kunst & Kultur

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, wie Ihre App mit Augmented Reality aussehen könnte, zeigen wir hier in Kürze einige Screenshots. Vorab nochmals Bilder der App Stadtmuseum Penzberg:

App-Wettbewerb für Museen – für jedes Bundesland eine iPhone-Museums-App, verpassen Sie nicht den Einsendeschluss!App-Wettbewerb für Museen – für jedes Bundesland eine iPhone-Museums-App, verpassen Sie nicht den Einsendeschluss!App-Wettbewerb für Museen – für jedes Bundesland eine iPhone-Museums-App, verpassen Sie nicht den Einsendeschluss!

 


wallpaper-1019588
#Mangamonat Q & A: Cross Cult Verlag
wallpaper-1019588
Wutrichter sieht Bremslichter
wallpaper-1019588
Wie man vor Glück übersprudelt
wallpaper-1019588
Tag des Erdbeer-Sahne-Kuchens – National Strawberry Cream Pie Day in den USA
wallpaper-1019588
Finale Details zum Clannad Soundtrack
wallpaper-1019588
Tom Barcal – Auf Erden
wallpaper-1019588
Halloween-Tischdecke
wallpaper-1019588
Mirablau Beach Bar & Restaurant