App Store: In-App Käufe werden hervorgehoben

In-App Käufe im App Store haben gleichermaßen Befürworter und Gegner, viele User teilen die Ansicht, dass man eher einen festen Betrag für eine App ausgibt und sie dann vollständig nutzen kann, anstelle einer kostenlosen App, welche entsprechend dem Freemium-Modell für jegliche Extras zusätzlich Geld verlangt oder man sogar ohne In-App Käufe nicht im Spiel weiterkommt. 

Apple hat im App Store nun einen Hinweis eingeführt, welcher anzeigt, ob eine Applikation In-App Käufe anbietet. Dieser ist systemweit auf PC und Mac in iTunes, auf iPhone, iPod touch und iPad gleichermaßen vertreten. Erst kürzlich wurde in England ein Fall bekannt, in dem ein Kind mehrere In-App Käufe tätigte und den Eltern eine horrende Rechnung bescherte.

inappkaufappstore

angrybirdsinappstore


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr