Apfelzeit-Kuchenzeit

Apfelzeit-Kuchenzeit
Momentan liebe ich Apfelkuchen und da ich viele, viele Kilogramm BIO-Äpfel geschenkt bekomme, müssen die natürlich verarbeitet werden. Diesen schnellen Kuchen habe ich in Facebook bei den Backfreaks entdeckt. Im Original heißt er laut  Ju von Schokohimmel Apfel-Szarlotka (Szarlotka heißt auf polnisch einfach Apfelkuchen). Ich habe nur wenig an dem Rezept verändert, hier die Zutaten für diesen wunderbaren süßen Apfeltraum.
Apfelzeit-Kuchenzeit
Zutaten für eine 26 cm Springform
1 kg säuerliche Äpfel (Elstar, Boskop)
etwas Zitronensaft
Zimt
Guss:
5 großes Eier
200 g Birkenzucker
160 g Dinkelmehl glatt
für die Form:
Semmelbröseln
Rapsöl
Zubereitung
Äpfel wahlweise schälen und feine Scheiben schneiden.(ich habe sie nicht geschält, denn meine Äpfel sind absolut unbehandelt und die Schale ist doch so gesund). Anschließend mit Zitronensaft beträufeln.
Springform mit Öl einstreichen und Semmelbröseln bestreuen. Äpfel in die Form schichten und mit Zimt bestreuen.
Für den Guss die Eier und den Birkenzucker schaumig aufschlagen und mit dem Dinkelmehl verrühren. Die Eimasse über die Äpfel gießen und bei 150°C (Umluft) 55 min backen.
Apfelzeit-Kuchenzeit

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Korsika: Aktuelle Wassertemperaturen für Korsika (Frankreich) im Mittelmeer
wallpaper-1019588
One Piece: 470 Millionen Manga-Exemplare sind im Umlauf
wallpaper-1019588
Tower of God: Episodenanzahl bekannt
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Action Comics [2]