Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]

Nein Ihr habt Euch nicht im Datum vertan – der Saisonkalender ist schon wieder am Start. Aber keine Bange, wir haben nicht spontan den Rhytmus geändert. Es handelt sich heute um eine Sonderausgabe rund um den Apfel[kuchen] – wir präsentieren Euch heute die leckersten Variationen die unsere Öfen her gegeben haben. Von mir gibt es eine herbstliche Version eines echten Klassikers, der eigentlich so gar nichts mit Apfelkuchen zu tun hat. 

Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]

Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne

Rezept für 8 Buchteln

2 Äpfel 1/2 Zitrone 1 TL Zimt 2 EL Mascobadozucker 2 EL gemahlene Mandeln 100g Zucker 400g Mehl 120ml lauwarmes Wasser 100ml Milch 160g Butter 2 Eier 7g Salz 1 Päckchen Trockenhefe 80g geschmolzene Butter 500ml Apfelsaft 150g brauner Zucker 2 TL Zimt 1 Kardamomkapsel 1cm Ingwer 2 Muskatblüten 1/2 TL Salz 2 EL Apfelmus 200ml Sahne 1/2 TL Zimt 1 TL Vanillezucker 1 Prise Salz
Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]
1) Wir starten mit dem Buchtelteig – löst die Hefe in der lauwarmen Milch zusammen mit dem Zucker auf und gebt das Wasser dazu. 2) Mischt die Hefelösung zusammen mit dem Salz unter das Mehl und knetet die weiche Butter unter – lasst den Teig etwa 1 Stunde gehen und arbeitet dann die Eier in den Teig ein.  3) Jetzt darf er für mindestens 12 Stunden ruhen – in der Zwischenzeit könnt Ihr Eure Füllung und die Gewürzsoße vorbereiten. 4) Schält die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und würfelt sie in 1cm große Stücke – gebt Zitronensaft, Zimt, Mandeln und Mascobadozucker dazu.  5) Für die Apfelsoße erhitzt Apfelsaft zusammen mit braunem Zucker, Salz, Zimt und den Muskatblüten in einem Topf – gebt fein geriebenen frischen Ingwer und eine aufgebrochene Kardamomkapsel dazu. 6) Lasst alles einmal kräftig aufkochen und reduziert die Flüssigkeit dann bei mittlerer Hitze – bindet alles mit Apfelmus ab [alternativ geht auch kalte Butter]. 7) Nach Ablauf der 12 Stunden könnt Ihr Euren Teig noch einmal sanft kneten und dann in 8 gleiche Portionen abwiegen – drückt die Teiglinge leicht flach und gebt die Apfelstücke in die Mitte. 8) Schlagt die Teigränder zur Mitte und verschließt den Teig – jetzt könnt Ihr mollige kleine Teigkugeln darauß formen und sie mit der glatten Seite nach oben in eine gebutterte Form setzen.  9) Bestreicht die Buchteln mit der flüssigen Butter und bestreut sie mit etwas Zimtzucker – deckt sie mit einer Folie ab und lasst sie eine weitere Stunde ruhen. 10) Heizt den Ofen auf 200°C vor und backt die Buchteln für 30 Minuten bei 180°C Umluft goldgelb.  11) Jetzt könnt Ihr noch schnell Eure Sahne zusammen mit Zimt, Vanillezucker und etwas Salz aufschlagen und alles gemeinsam servieren, so lang die Buchteln noch warm sind. 
Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]

Überlicherweise werden Buchteln entweder gar nicht, oder mit Marmelade/Konfitüre gefüllt – darum dachte ich mir, warum nicht eine klassische leckere Apfelkuchenfüllung in den watteweichen Buchteln verstecken? Gesagt, getan – ich verwende zum Backen und Kochen gern feste und leicht säuerliche Apfelsorten wie beispielsweise Boskop oder Elstar – sie behalten auch nach dem Garen eine schöne Konsistenz und werden trotz Zugabe von Gewürzen, nicht zu süß im Gebäck. 

Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]

Bei uns gab es die ungewöhnlichen Buchteln völlig aus der Reihe zum Abendessen – weil wir einfach einen Süßhunger hatten und der Teig für´s Frühstück noch nicht lang geruht hatte – aber natürlich schmecken sie auch super zum Nachmittagskaffee oder zu jeder anderen Tages- und Nachtzeit. Hauptsache wohlig fluffig warm und frisch aus dem Ofen. 

Apfelbuchteln mit Apfel-Gewürzsauce und Zimtsahne – Foodblogger Saisonkalender Apfelkuchen-Sonderausgabe [Blogevent/Bloggernennung]

Wenn Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seit und Euch noch eine Runde Apfelkuchenliebe gönnen möchtet, schaut auch bei meinen Bloggerkollegen und -kolleginnen vorbei…

Kleiner Kuriositätenladen – Tarte aux Pommes Herbs & Chocolate  Apfelstrudel mit karamellisierten Nüssen Ye Olde Kitchen Feine Apfeltarte Jankes*Soulfood Apfel-Schichtkuchen Küchenlatein – Apfel-Karamellkuchen aus der Kastenform Feines Gemüse – Herzhafte Apfel-Lauch-Muffins mit Käse S-Küche – Torta di Mele Ina Is(s)t Apfel-Zimtschnecken mit Zuckerguss Moey´s KitchenRustikale Apfel-Galette mit Ahornsirupsahne Münchner KücheApfel-Mandelkuchen Madam Rote Rübe – Apfel-Quark-Tarte mit Pistazien MöhreneckGedeckter Apfelkuchen trickytine – Apfelkuchen mit Quarkfüllung Delicious Stories  Apfel Tarte a la Pumpkin Spice Wunderbrunnen  Apfelkuchen vom Blech mit Mandelkruste Schlemmerkatze  Südtiroler Apfelstrudel Feed me up before you go-go  Apfelweinkuchen Emilies Treats  Apfelmus-Apfel-Tarte mit feinem Mürbeteigboden (glutenfrei) pastascuitta  Apfel-Plissee

wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?