Apfel-Zimtkuchen

Apfel-Zimtkuchen

Apfel-Zimtkuchen

Endlich sind die Äpfel reif!
Frisch, saftig, knackig und unheimlich gesund!
Deswegen gibt es heute bei uns einen leckeren Apfel-Zimt-Kuchen!
Die Kaffeetafel, die Brotzeitdose, oder aber der süsse Snack für zwischendurch - alle werden sie begeistert sein!
Hier gehts zum Rezept...
Zutaten:200 g weiche Butter
130 g brauner Zucker
1/2 Tl Zimt
3 Eier
160 g Aurora Dinkelmehl
80 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
1 TL Backpulver
4-5 Äpfel
zum Bestreuen:
1 EL Zimt
1 EL brauner Zucker
Zubereitung:
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und halbieren. Mit einem Messer mehrmals einschneiden.
Butter und Zucker cremig schlagen, danach den Zimt und die Eier zugeben und schaumig schlagen.
Nun das Mehl, die Nüsse und das Backpulver dazugeben und gut verrühren.
Den Teig auf ein kleines Backblech oder in eine Auflaufform füllen und mit den halben Äpfeln belegen.
Nun Zimt und Zucker mischen und die Äpfel damit bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe)
Apfel-Zimtkuchen
Apfel-Zimtkuchen
Hier gibts kleine Backbleche und Auflaufformen:

wallpaper-1019588
Musik-App Walk Band als Garage Band Alternative
wallpaper-1019588
10 Herbstblumen, die jeder unbedingt haben muss
wallpaper-1019588
5 schnelle und effektive Methoden zum Spinnmilben bekämpfen
wallpaper-1019588
Malvorlage Holunder – Pflanzen